Podcast-Namensgenerator

Finden Sie einen originellen Namen mit unserem Podcast-Namensgenerator. Damit geben Sie Ihrem Podcast im Nu ein individuelles Profil.

Warum man mit Podcasts durchstarten sollte  

 Podcasts gibt es noch gar nicht so lange und trotzdem wird es immer beliebter. Viele Menschen haben keine Lust auf endlose Spielfilme oder Serien oder stundenlang Musik zu lauschen. Vielmehr fehlt es ihnen an Abwechslung im Alltag.  Podcasts sind die Lösung!  

Ganz gleich, ob man auf dem Weg zur Arbeit ist, am Abend vor dem Einschlafen etwas zum Abschalten hören möchte oder die lange Autofahrt verschönern will — Podcasts schenken die gewünschte Abwechslung. Zudem gibt es mittlerweile Podcasts für jede Interessengruppe von alt bis jung. Der Markt wird immer größer und der Podcast als Medienquelle immer beliebter. 

Wenn Sie nun auch dazugehören und mit Ihrem eigenen Podcast durchstarten wollen, dann müssen Sie allerdings wissen, dass die Konkurrenz nicht schläft. Sie sollten sich von der Masse abheben. Dies gelingt am besten, wenn man seine ganze Kreativität in den Namen einbringt. Schließlich prägt sich ein guter Name ein und stellt eine wichtige Voraussetzung für den Start eines erfolgreichen Podcasts dar. Doch wie erstellt man einen solchen Podcast-Namen und wie findet man die richtige Inspiration?  

Ein Podcast Name, der im Gedächtnis bleibt 

Ein cooler Podcast erfordert einen cleveren Namen. Nur ein origineller und einzigartiges Pseudonym bleibt im Bewusstsein der Menschen. Wenn Sie hingegen einen zu komplizierten Namen wählen, wird er sich nur schwer einprägen. Doch wie könnte so ein Podcast Name aussehen? 

Coole Namensbeispiele für Podcasts 

Die Idee für den Podcast ist da, aber der Name fehlt noch? Häufig stellt besonders die Wahl des Podcast-Namens Kreative vor eine große Herausforderung. Der er entscheidet darüber, wie gut der Podcast in Erinnerung bleibt. Um Ihnen dabei zu helfen, können Sie den Podcast-Namensgenerator verwenden. Hier stellen wir Ihnen 20 Beispiele als Inspiration zur Verfügung, die mit der Hilfe des Podcast-Namensgenerators ermittelt wurden.

  1. MuchToSay 
  2. Todays health 
  3. Elixier Film 
  4. Movie Storm 
  5. Beautiful Anonymous 
  6. VIP Daily 
  7. Makeup Prima 
  8. Stil Fee 
  9. Fashion Lily 
  10. Phoenix Fashion 
  11. Every little Thing 
  12. The good Life 
  13. Dr. Good life 
  14. Beautegy  
  15. Fashion Sultan  
  16. United Podcast 
  17. Opendoor podcast 
  18. Der Trend Reporter 
  19. Movie storm 
  20. Makeupsio 

Auf der Suche nach dem richtigen Podcast-Namen 

Doch wie geht man nun am besten vor, um den richtigen Podcast-Namen für seinen Podcast zu finden?  

1. Name passend zum Podcast 

Um den richtigen Namen zu finden, müssen Sie zuerst klären, welches Publikum Sie damit ansprechen wollen. Welche Themen werden in Ihrem Podcast angesprochen oder diskutiert? Und welches Publikum wollen Sie damit erreichen?  

Die Antworten auf diese Fragen geben einen ersten Anhaltspunkt für die Richtung des Namens.  

Wer zum Beispiel einen Podcast über politische und gesellschaftlich brisante Themen macht, sollte einen Namen wählen, der dazu passt. Jemand, der Tipps und Tricks in der Kindererziehung geben möchte, muss hingegen ein sehr spezifisches Publikum ansprechen (Mütter und Väter). 

Wer allerdings einen Krimi- oder Mystery-Podcast produziert, sollte einen ernsten oder unheimlichen Namen wählen. Der Name Ihres Podcasts kann dem Hörer dabei einen ersten Einblick in die Art der Inhalte geben. Wichtig ist hierbei auch, darüber nachzudenken, was die Zuhörer dazu bewegt, wiederzukommen?  

2. Entwerfen Sie einen relevanten Podcast-Namen für Ihr Publikum 

Beim Entwurf des Namens sollten Sie auch kurz über die Länge des Podcasts nachdenken. Es ist vielleicht angebracht, seinen Namen entsprechend anzupassen, damit das Publikum von Beginn an klar erkennt, was es erwarten kann. Während die einen im Urlaub mehrere Stunden für einen Podcast zur Verfügung haben, haben andere nur 30 Minuten auf dem Weg zur Arbeit Zeit, um einen Podcast zu hören.  

Einige Beispiele dafür finden sich in beliebten Podcasts wie: 

Psychologie To-Go – Der Name des beliebten Podcasts verrät bereits, dass er sich perfekt für den Spaziergang oder den Weg zur Arbeit eignet. Kurz und knackig werden psychologische Phänomene in der Gesellschaft spannend erzählt. 

Dissect – Hier handelt es sich um einen Musikpodcast, dessen Moderator die Musiktheorie und die Inspirationen hinter populärer Musik erklärt. Dabei beträgt eine Podcast-Folge in der Regel 45 min und länger. Die Verwendung des Wortes „Dissect“ verrät bereits, dass es sich um eine Sendung handelt, die in die Tiefe geht und gut durchdachte Ideen liefert. 

Mordlust – Der Name verrät zwar nicht über die Länge, aber eindeutig über den Inhalt und ist daher nicht umsonst besonders beliebt bei den Deutschen. Krimi-Fans werden hier fündig.  

Doch wie heißen die Podcasts, die bei den Zuhörern in Deutschland und weltweit am beliebtesten sind?  

Die besten Podcast-Namen 2022 

Nicht jeder Podcast ist gleich beliebt. Doch einige Podcasts stechen in ihrer Beliebtheit besonders hervor. Hier ein Überblick über ein paar der beliebtesten Podcasts weltweit und in Deutschland. 

Internationale Podcasts:  

No Such Thing as a Fish 

Bei No Such Thing as a Fish handelt es sich um eine wöchentliche britische Podcast-Serie, die von den Forschern hinter dem BBC Two-Panelspiel QI produziert wird. In dem Podcast geht es meistens um seltsame Fakten. Der Name sticht besonders durch seine Einzigartigkeit hervor, auch wenn er nicht direkt verrät, worum es geht. 

Allerdings macht er den Leser nachdenklich und kann so seine Aufmerksamkeit erregen. Sein Bekanntheitsgrad schließt mit dem Erfolg ab. Betrachtet man den Inhalt etwas genauer, ergibt der Name durchaus Sinn.  

The Guilty Feminist 

Der Name verrät, welche Themen in diesem Podcast behandelt werden. Ein anschaulicher Name, gewählt für einen feministischen Comedy-Podcast, der die Heucheleien und Doppelmoral des Alltags thematisiert. Dabei beginnt jede Folge auf die gleiche Art und Weise mit einer Kurzgeschichte und dem Satz „Ich bin Feminist, aber …”  

Philosophize this! 

Auch hier ist es kein Geheimnis, um was es in dem Podcast geht! Im Zentrum des Podcasts stehen philosophische Ideen, die dem Publikum nähergebracht werden. Der Name verrät, dass das traditionell häufig doch sehr trockene Thema lockerer und leichter angegangen wird und demnach nicht nur für Philosophie-Freaks geeignet ist.   

Deutschlandweite Podcasts: 

LANZ & PRECHT 

Der Name ist demjenigen ein Begriff, der mit dem deutschen TV-Programm vertraut ist. Denn hinter dem Namen verstecken sich zwei Personen, die im deutschen Fernsehen häufig zu sehen sind: Markus Lanz ist als Moderator und Journalist bekannt. Richard Precht ist hingegen ein Philosoph und Schriftsteller. Beide diskutieren in dem Podcast tagesaktuelle politische und gesellschaftliche Themen. Die Beliebtheit liegt nicht nur an den interessanten Inhalten, sondern auch an den berühmten Persönlichkeiten, die hinter dem Podcast stehen. 

4 Brüste für ein Halleluja 

Auch bei dem Titel kann man sich zumindest ansatzweise vorstellen, wer dahintersteckt. Zwei starke Frauen, die mit echten Geschichten über Selbstliebe, mentale Gesundheit, Beziehungsleben und Wohlbefinden das Publikum begeistern. Sophia Thiel und Paula Lambert sind zwei Frauen, die sich in unterschiedlichen Branchen auch bereits ein Gesicht gemacht haben.  

Hilfe mit dem Podcast-Namensgenerator 

Sollten Sie keine eigene Inspiration für einen geeigneten Podcast-Namen haben, können Sie mit dem Podcast-Namensgenerator mühelos und schnell Namensvorschläge erhalten. Der Vorteil ist, dass der Podcast-Namensgenerator gratis zur Verfügung steht.  

Dazu benötigen Sie nur ein oder mehrere Stichworte, die Ihrem Thema entsprechen, die Sie in die Suchleiste ganz oben eingeben. Dann klicken Sie auf „Generieren“ und die Suche kann beginnen. Der Podcast-Namensgenerator wird den Rest für Sie erledigen und innerhalb einer Sekunde einige hundert Namensideen vorschlagen.   

Ein weiterer Vorteil, den der Podcast-Namensgenerator mit sich bringt, ist, dass sich die Favoriten einfach und direkt speichern lassen. Einfach auf die Schaltfläche mit dem Stern klicken und schon ist er gespeichert. Zudem eruiert der Podcast-Namensgenerator auch für Sie, ob die Favoriten bereits vergeben sind oder noch verfügbar sind. Dies ist wichtig, um die Einzigartigkeit garantieren zu können.   

Wie man den richtigen Podcast-Namen findet 

Ein kreativer, einzigartiger und besonderer Podcast Name ist wichtig, um aus der Menge herauszustechen. Denn Podcasts gibt es wie Sand am Meer. Umso wichtiger ist es also, aufzufallen und durch einen einprägsamen Namen wiedererkannt zu werden. 

Wir haben für Sie ein paar Tipps parat, die Ihnen dabei helfen können, einen einzigartigen Podcast-Namen zu wählen. 

1. Konkurrenz recherchieren

Sie haben eine Idee für einen Podcast, wollen sich aber von ihrer Konkurrenz abheben? Dann ist es wichtig, zunächst einmal die Konkurrenz auszuchecken. Wie nennen sich andere Podcaster, die einen ähnlichen Inhalt wie Sie haben? Versuchen Sie dadurch, Trends zu analysieren und herauszufiltern, in welche Richtung Ihr Name gehen sollte. 

2. Der Inhalt 

Um was geht es in Ihrem Podcast? Viele Podcasts haben ein bestimmtes Thema, das sie in den meisten Folgen aufgreifen. Es ist also sinnvoll, wenn der Benutzername bereits das Interesse der Zielgruppe weckt. Wenn Sie ein Thema gefunden haben, dann geben Sie die dazu passenden Stichwörter doch einfach einmal in den Podcast-Namensgenerator ein. Wenn Sie Glück haben, ist der richtige Name bereits dabei! 

3. Einzigartigkeit 

Der Name muss besonders, aber auch einprägsam sein. Wenn ein Name beispielsweise zu lang oder zu kompliziert ist, werden sich nur wenige Menschen daran erinnern. Dies passiert auch, wenn der Name falsch geschrieben wird, also nicht auf Rechtschreibung geachtet wird. 

All dies hat vor allem Einfluss auf den Bekanntheitsgrad Ihres Podcasts. Denn nur Namen, an die man sich erinnern kann, werden auch häufiger weitererzählt – gesucht sowie gefunden – was zu mehr Klicks und Zuhörern führen kann. Wer also möchte, dass der Podcast mehr Zuhörer als die engsten Verwandten und Freunde hat, sollte sich einen Namen einfallen lassen, der im Gedächtnis bleibt. Wenn man international bekannt werden möchte, sollte man vor allem darauf achten, einen international verständlichen Namen zu wählen. 

Ideen für coole Podcast-Namen

Doch wie genau kann Ihnen der Podcast-Namensgenerator bei der Inspiration für Ihren Podcast-Namen helfen? 

Im Folgenden ist eine kurze Liste mit Beispielen für Podcast-Namen, die der Podcast-Namensgenerator gefunden hat und wie Sie diese verwenden könnten.   

Krypto-1×1:  

Der Name sticht alleine schon aufgrund der zwei Zahlen hervor. Man weiß sofort, worum es sich dabei handelt. Der Name wäre perfekt, wenn Sie ein Experte für Kryptowährungen, ein Einsteiger oder ein an Kryptowährungen interessierter Mensch sind. So können sich Ihre Fans darüber informieren, was tatsächlich hinter diesen mysteriösen und weltberühmten Kryptowährungen steckt. Der Name macht klar, dass es sich nicht um einen Koch-Podcast handelt und spricht somit ganz klar eine spezifische Zielgruppe an. Wer Krypto in die Suchleiste eingibt, wird früher oder später auf diesen Namen stoßen. 

Mord im Dunkeln:  

Ein Name, der auch verrät, was der Inhalt dieses Podcasts sein könnte: ein Krimi-Podcast. Zugleich wird durch „Mord im Dunkeln” eine Anspielung auf den Namen eins Spiels gemacht, dass viele aus Ihrer Kindheit kennen und bleibt dadurch in Erinnerung.  

TheFutureLife:  

Eine coole Namensidee für einen Podcast, der sich zum Beispiel mit verschiedenen Zukunftsszenarien beschäftigt und der Frage „Wie sieht die Welt in der Zukunft aus?”, auf den Grund gehen könnte. 

Ist die Welt rund?:  

Ein Podcast Name muss nicht zwingend ein einzelner Name sein, sondern kann auch ein Satz sein, der ins Auge sticht. Dieser Name würde alleine aufgrund seines Inhalts ins Auge stechen, die Aufmerksamkeit auf sich lenken und in Erinnerung bleiben. Es könnte sich zum Beispiel um einen Podcast handeln, der wissenschaftliche Fakten erklärt.  

Sternzeichen-To-Go:  

Dieser Name enthält ebenfalls bereits den Inhalt und kann somit der gewünschten Zielgruppe ins Auge stechen. Astrologie-Begeisterte werden aufmerksam. Der Name eignet sich dadurch für kurzes und prägnantes Wissen über das jeweilige Sternzeichen. 

Odin&Odysseus:  

Hier ist schon ein wenig Vorwissen gefragt, um zu wissen, um was es geht. Dieser Name würde sich für die Geschichtsrubrik eignen und für jemanden, der gerne über Mythologien der Welt aufklären will. Der Name würde dabei durch den doppelten Anfangsbuchstaben auffallen und auch weil es sich um zwei verschiedene Mythologien handelt (Nordisch und griechisch). 

Traumreich: 

Ein cooler und klarer Name, wenn man gerne einen Podcast über die Traumforschung machen möchte. Für alle, die daran interessiert sind, was sich hinter den eigenen Träumen verbirgt, könnte das der richtige Podcast sein. Der Name zeigt klar, um was es in dem Podcast geht und lässt dennoch Platz für Neugierde.  

Sind Sie zu einem Versuch bereit?  

Nachdem Sie nun genügend Inspiration und Tipps parat haben, können Sie am besten gleich loslegen. Beginnen Sie mit einem Ideenfindungsprozess und tragen Sie die passenden Schlagwörter zu Ihrem individuellen Thema in den Podcast-Namensgenerator ein.  

Der richtige Name ist vielleicht schon dabei? Sollte das nicht der Fall sein, empfiehlt es sich, in den Podcast-Namensgenerator mehrere Begriffe oder Ideen einzugeben. Schließlich wird der Generator garantiert immer wieder neue Ideen hervorbringen, bis Sie endlich gefunden haben, wonach Sie suchen. 

Probieren Sie es einfach gleich aus! 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Prinzipiell ist die Erstellung eines Podcasts kostenlos. Dies kommt aber auf das Portal, auf dem Sie es veröffentlichen wollen, an. So können Sie Ihren Podcast zum Beispiel kostenlos auf YouTube veröffentlichen. Einige andere Anbieter erheben eine Mitgliedsgebühr. Informieren Sie sich bei dem jeweiligen Betreiber, der den Podcast publizieren möchte.

Dies finden Sie am einfachsten heraus, indem Sie in Google nach dem gewünschten Namen suchen. Tauchen dort bereits Suchergebnisse mit identischen Namen auf, ist dies ein Indiz dafür, dass Sie weitersuchen müssen. Es sollte vermieden werden, einen Namen zu wählen, der sehr ähnlich wie ein bereits verwendeter klingt.

Er ist kostenlos! Garantiert ohne versteckte Kosten. Ein Grund mehr, um ihn direkt auszuprobieren!

Verfasser

Marco Steiner

Marco Steiner

Marco Steiner ist ein erfahrener Autor. Er begann seine Karriere in einem sehr jungen Alter, und im Laufe der Jahre nahm Marco verschiedene Projekte an, eines davon ist bei Business Name Generator

Alle Beiträge anzeigen von

We use cookies to offer you our service. By using this site, you agree to our: Cookie Policy