Markennamen-Generator

Hinterlassen Sie bei Ihren Kunden einen unvergesslichen Eindruck. Nutzen Sie unseren Markennamen-Generator. Von Profis für Profis!

1. Schlüsselwörter für Ihre Marke bereitstellen

Geben Sie Wörter ein, die mit Ihrer Marke und Ihren Produkten verbunden sind.

2. Ideen für Markennamen prüfen

Wählen Sie aus Hunderten von Vorschlägen den besten Markennamen aus. Ermöglichen Sie die Filterung der Ergebnisse, um die Auswahl auf die relevantesten Ideen einzuschränken.

3. Entscheiden Sie sich für einen Markennamen

Wählen Sie einen Namen, der perfekt zu Ihrer Marke passt und prüfen Sie, ob er nicht schon von jemand anderem besetzt ist.

Wie Sie den perfekten Namen für Ihre Marke finden

Halten Sie nach dem richtigen Markennamen Ausschau, der Ihre Person, Ihr Unternehmen, Ihr Produkt und Ihre Dienstleistung treffend widerspiegelt? Wünschen Sie sich einen Markennamen, der sich ebenso leicht einprägt, wie er von den Lippen fließt und mit dem sich Ihre Kunden identifizieren können? Den richtigen Markennamen zu finden ist gar nicht so einfach, wie Sie wahrscheinlich schon festgestellt haben. 

Der Markenname vermittelt den ersten Eindruck, den Sie bei Ihren Kunden hinterlassen. Die Auswahl eines Namens, der für Ihr Unternehmen geeignet ist und es repräsentiert, ist eine Herausforderung, bei der wir Sie mit unserem Markennamen-Generator gerne unterstützen. Sollten Sie auf der Suche nach dem perfekten Markennamen sein oder nach Ideen für einen passenden Markennamen stöbern, dann sind Sie hier genau richtig. Wir werden Ihnen heute erläutern, wie Sie Ihren perfekten Markennamen ermitteln können und wie unser Markennamen-Generator Ihnen dabei helfen kann, Ideen für perfekte Markennamen zu finden.  

Im Folgenden werden wir Ihnen ein paar Markennamen-Vorschläge vorstellen und Ihnen zeigen, wie erfolgreiche Unternehmen Ihren Namen nutzen. Außerdem möchten wir Ihnen 9 Tipps mit auf den Weg geben, mit denen Sie Ihren individuellen Markennamen leicht finden können.  Wenn Sie jetzt Ihren eigenen Markennamen mit dem Markennamen-Generator generieren möchten, folgen Sie unseren zusammengestellten 9 Tipps, die Ihnen helfen können, den richtigen Markennamen oder Ideen für Ihren Markennamen zu finden. 

20 einzigartige Markennamen Ideen

Mit dem Markennamen-Generator haben Sie die Möglichkeit, unkompliziert Markennamen Ideen zu generieren. Dafür müssen Sie nur den Markennamen-Generator mit Stichwörtern zu Ihrer Marke füttern und den Rest macht das System von allein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, mit den Filtern Ihre Suche noch zu verbessern. Ebenso können Sie die Ideen speichern und Ihre Internetpräsenz sichern, indem Sie sofort die Domains registrieren lassen.

Als Beispiel für unsere nächsten 20 Markennamen haben wir die Stichwörter „Design, Art, Flexibility, Modern & Style” genommen, um einen modernen Markennamen zu erstellen. Hier sind die einzigartigen Beispiele aufgelistet:

  • Artdo
  • Styleado
  • Modernismo
  • Modernquipo
  • Stylepad
  • Design Arclight
  • Modernable
  • Design Point
  • Modernvio
  • Flexibilitypad
  • Art Pepper
  • Artlux
  • Designzen
  • Styleastic
  • Artworkella
  • Modern Magnolia
  • Artooze
  • Designprism
  • Artorama
  • DesignDrip

9 Tipps, wie Sie den Markennamen-Generator perfekt anwenden

Die Wahl des Markennamens ist eine der wichtigsten Entscheidungen bei der Entwicklung einer Marke. Er dient der Identifizierung, der Kommunikation, dem Schutz und der Legalisierung der Marke. Die Bezeichnung ändert sich selten und dient als Fokus für erhebliche Marketing- und Kapitalinvestitionen. Im Folgenden finden Sie Tipps, die Ihnen bei der Entwicklung effektiver Markennamen helfen.

1. Brainstorming

Werfen Sie zunächst einen Blick auf die Konkurrenz und Ihre Mitbewerber. Was für Bezeichnungen verwenden sie, was sagen die Namen aus? Welche Emotionen werden bei Ihnen geweckt? Schreiben Sie anschließend alle diese Gedanken auf ein Blatt Papier, möglichst ohne darüber nachzudenken. Anschließend sortieren Sie sie die Wörter aus.

Wenn Sie bereits Schlagwörter, assoziative Begriffe und Termini für Ihren Markennamen gefunden haben, so können Sie diese im Markennamen-Generator ausprobieren und die Ergebnisse abwarten. Möglicherweise ist schon etwas dabei?

2. Beschreibende Namen

Eine weitere Möglichkeit für Markennamen-Ideen ist der Service oder den Nutzen, den Ihr Produkt liefert, mit in den Titel einzubeziehen. Erinnern Sie sich zum Beispiel an Puma, TikTok oder Shopify.

3. Anregende Markennamen

Ansprechende Markennamen lösen eine tiefere Verbundenheit zwischen Kunden und Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung aus. Wortspielereien, witzige Akronyme oder wohlklingende Namen sind ein absoluter Publikumsmagnet. 

4. Kreative und erfundene Markennamen

Allerdings muss es auch nicht immer sein, dass der Markenname das Produkt beziehungsweise den Service direkt widerspiegelt. Wenn Sie einen kreativen Namen erfunden haben, der im Kopf hängen bleibt, verbinden Kunden automatisch damit auch ihr Produkt oder ihren Service.

5. Lexikalische Markennamen oder Wortspiele

Wenn Sie Kunden ansprechen wollen, können auch Wörter aus dem Lexikon, Fremdwörter oder sogar Wortspiele ansprechend und einprägsam sein. Möchten Sie Ihren Kunden zum Nachdenken anregen, kann dies auch dazu beitragen, dass der Markenname im Gedächtnis bleibt.

6. Akronyme

Ein erfolgreiches Unternehmen setzt auch auf einfache Akronyme, die im Bewusstsein bleiben. Vergleicht man zum Beispiel die Namen Bayerische Motoren Werke, Hennes & Mauritz, International Business Machine und Ingvar Kamprad Elmtaryd Agunnaryd mit den Akronymen „BMW, H&M, IBM” oder „IKEA”, so erkennt man einen deutlichen Unterschied. Mithilfe dieser Akronyme ist es den Unternehmen gelungen, ihre Markennamen für die Kunden merkfähiger zu gestalten. Wenn Sie natürlich ein Akronym finden, aus dem sich ein Wort ergibt, ist es umso besser und einprägsamer.

Wussten Sie zum Beispiel, dass „YAHOO!” für Yet Another Hierarchical Officious Oracle, steht? Durch dieses einprägsame Akronym hat es die Firma geschafft, sich einen festen Platz in unserem Gedächtnis zu sichern. 

7. Geografische Markennamen

Markennamen wie Patagonia sind Beispiele dafür, dass geografische Markennamen sich ebenfalls gut in das Gedächtnis einprägen. Durch die Assoziation mit einem exotisch wirkenden Land wie Patagonia, schafft es der Markenname, einen abenteuerlichen Hauch zu bekommen. Die Marke repräsentiert dadurch Abenteuer, Reiselust und viele weitere Begriffe. Das Wichtige hierbei ist, dass durch einen geografischen Markennamen Assoziationen hergestellt werden. Die Milchmarke Weihenstephan zum Beispiel, suggeriert ein Gefühl von bayerischer Natur und Ländlichkeit. Sie können diese Assoziationen nutzen, um sich besser mit Ihren Kunden zu verknüpfen.

8. Eigenname als Markenname

Ein traditioneller Ansatz, der aber auch effektiv sein kann, ist der Markenname, der durch den Unternehmensgründer kommt.  Joop!, Disney oder Ferrari zum Beispiel nutzen den Eigennamen des Gründers als Markennamen und etablierten so einen erfolgreichen Markennamen. Dies ist ein sehr traditioneller Ansatz, der aber immer noch zuverlässig funktioniert.

9. Markenname in Slogan & Designs

Der letzte Punkt, auf den Sie bei der Suche nach einem passenden Markennamen achten sollten, ist, dass der Markenname ebenfalls gut in Slogans oder in Designs repräsentiert werden kann. 

Ein guter Markenname, der schwer oder unhandlich für Slogans oder Designs ist, erschwert die Repräsentation und Werbung der Marke. Die Marke LG hat etwa ein einprägsames Akronym und zugleich ein ansprechendes Design. 

Wie Sie den Markennamen-Generator nutzen können

Da Sie diese Tipps nun durchgelesen haben, um zu verstehen, wie bekannte und erfolgreiche Unternehmen ihren Markennamen gefunden haben, ist dieses Wissen auch für Ihren Markennamen anwendbar. Zu diesem Zweck tragen Sie einfach die mit Ihrem Unternehmen assoziierten Stichworte in den Markennamen-Generator ein. 

Durch den Markennamen-Generator können Sie einfach und intuitiv den perfekt passenden Markennamen finden und sich ebenfalls die Onlinepräsenz des Namens sichern!

Was macht einen guten Markennamen aus

Bevor wir uns jetzt die bekanntesten Markennamen und deren Funktionen genauer analysieren, sind hier die entscheidenden Faktoren eines guten Markennamens aufgelistet. Ein guter Markenname soll Kunden ansprechen und auf den verschiedenen Wahrnehmungsebenen sich gut einprägen lassen. Daher sollen Markennamen generell diese Kriterien erfüllen:

1. Einzigartigkeit: 

Der Markenname soll einzigartig sein und herausstechen. Wenn Sie sich durch einen kreativen und einfallsreichen Namen von der Konkurrenz abheben, bleiben Sie wahrscheinlicher im Gedächtnis Ihrer Kunden.

2. Auf Ihr Produkt abgestimmt: 

Außerdem sollten Ihr Markenname Sie und Ihren Service oder Ihr Produkt widerspiegeln. Sobald Kunden Ihre Wünsche und Bedürfnisse in Ihrem Markennamen wiedererkennen, fühlen Sie sich mit Ihnen und Ihrem Unternehmen emotional verknüpft.

3. Einprägsam:

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der Name sich gut einprägt. Zu lange Namen oder kryptische Akronyme können das Gegenteil bewirken. Sofern der Name aber leicht über die Zunge geht und im Kopf hängen bleibt, kann Ihr Markenname ansprechender für Kunden wirken.  

4. Eingängig: 

Dennoch können Sie sich mit den zuvor erwähnten Tipps in die Irre führen lassen und einen kreativen, cleveren Namen wählen, der aber für die Kunden zu rätselhaft ist. Das Wichtigste dabei ist, dass der Name einprägsam und leicht zu merken ist, abgesehen von den vorhergehenden Punkten. Ein Name sollte leicht zu merken sein und im Bewusstsein bleiben.

Um diese Kriterien eines guten Markennamens anschaulicher zu präsentieren, werden wir uns im folgenden Abschnitt verschiedene internationale Markennamen anschauen. Und ebenso schauen, wie diese die oben genannten Kriterien effektiv und erfolgreich umgesetzt haben. 

Die besten internationalen Markennamen

Im folgenden Abschnitt werden wir Ihnen die weltweit bekanntesten und berühmtesten Markennamen zeigen. Werfen wir einen Blick darauf, wie diese Unternehmen Ihren Markennamen einsetzen, um Ihr Firmenprofil, Ihr Leitbild und Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt über Ihren Markennamen an Ihre Kunden heranzutragen. Halten Sie sich dabei an die oben genannten Kriterien und nutzen Sie diese, um davon zu profitieren.

Twitter

Twitter ist mit über 229 Millionen Nutzern eines der größten sozialen Medienunternehmen der Welt. Bekannt wurde Twitter als Microblogging-Dienst, auf dem Nutzer kurze Nachrichten twittern konnten. Tweeting ist das englische Wort für „Zwitschern” und passt daher perfekt zu ihrem Service und ebenso zu ihrem Logo. Durch den Namen hat es das Unternehmen geschafft, spielerisch und eingängig Ihren Service, ihre Leistung und ihr Leitbild in einem einzigen Wort wiederzugeben.

Caterpillar Inc. 

Catterpillar Inc. (CAT) ist ein weltweit bekanntes US-amerikanisches Maschinenbauunternehmen. Den Namen erhielt das Unternehmen von Ihren Kunden, welche die Effizienz und Flexibilität der Maschinen mit Raupen in Zusammenhang brachten (eng. Caterpillar). Der Name spiegelt einerseits die Wendigkeit, Flexibilität und Einsatzfähigkeit der Baumaschinen wider und ebenso durch das Akronym CAT entsteht eine angenehme Assoziation zu dem englischen Wort für Katze. Als die Firma gegründet wurde, wurden allerdings andere Namen in Erwägung gezogen: Murd turtle, Platform Wheels, Railroad Wheels, Treadmill und Paddle Wheels.

Zum Glück hat sich Caterpillar Inc. doch für diesen Namen entschieden, da Sie wahrscheinlich mit einem Namen wie Paddle Wheels nicht so bekannt geworden wären.

Shopify

Der kanadische E-Commerce Betrieb Shopify gilt mittlerweile als einer der größten Online-Shopping-Plattformen. In ihrem Markennamen finden sich eindeutig der Service und die zu erwartende Leistung des Unternehmens wieder. Zudem hat es aber das Unternehmen geschafft, einen kurzen und sehr einprägsamen Namen zu finden, für den Kunden keine Eselsbrücken benötigen, um sich an diesen Namen zu erinnern. Durch die Wahl vieler Vokale geht der Name ebenso leicht über die Zunge und ist daher auch angenehmer für die Kunden.

Subway

Die US-amerikanische Fast-Food-Kette Subway wurde durch Ihre Sandwiches international bekannt und gilt als eine der größten Schnellrestaurants. Ursprünglich hatte der Gründer Peter Buck im Jahr 1966 das Restaurant, aber Pete’s Super Submarines genannt. Der Begriff Subway wurde aus „Submarine” abgeleitet, da das Sandwich eine deutliche Ähnlichkeit mit einem U-Boot vorweisen kann. 

Im Vergleich zu dem Namen Pete’s Super Submarines ist der Name Subway aber einprägsamer und bleibt auch einfacher im Gedächtnis hängen. Obwohl international nicht so viele Menschen Subs mit Sandwiches verbinden, bleibt der Name durch seine vokale Betonung aber doch im Kopf hängen.

Puma

Das in Deutschland gegründete Unternehmen Puma ist mittlerweile eine der weltweit bekanntesten Sportmarken. Ursprünglich wollte es der Unternehmensgründer Rudolf Dassler als Ruda benennen, da es die Anfangsbuchstaben seines Namens sind. Zum Glück entschied er sich aber für den Namen Puma. Der Name ist einerseits eingängig und logisch, da die Assoziation zwischen Sport und einem agilen Raubtier sehr einfach zu verarbeiten ist, zudem ist der Name durch seine Kürze einprägsamer als unter anderem ein Markenname wie Leopard. Dassler hat es in der Namengebung geschafft, die Sportlichkeit und die Agilität, die sein Produkt widerspiegelt, in einem einfachen und präzisen Namen wiederzugeben. 

TikTok

Die chinesische Videoplattform TikTok ist die internationale Version der chinesischen Version Douyin. Laut Morning Consult, ist TikTok an Platz drei der expandierenden Marken von 2020, mit über 2 Milliarden Downloads im Jahr 2020. Obwohl Douyin in China schon populär war, hat das Unternehmen ByteDance es geschafft, durch die Umbenennung es international noch bekannter werden zu lassen. 

Da für westliche Länder der chinesische Name 抖音 (Dǒuyīn) nicht so eingängig ist und leicht über die Lippen geht wie TikTok. Der Markenname passt auch perfekt zu den 15-60 Sekunden langen Videos. Und ist daher nicht nur eine gute Metapher für die Plattform, sondern auch sehr einprägsam.

Mit unserem Markennamen-Generator können Sie einfach und intuitiv den perfekt passenden Markennamen finden und sich ebenfalls die Onlinepräsenz des Namens sichern!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ein Markenname ist der Name einer Gruppe oder einzelner Produkte oder Services, die man mit einem Unternehmen assoziiert. In den meisten Fällen gleicht der Markennamen dem des Unternehmens.

Da haben Sie Glück! Der Markennamen-Generator ist für die Dauer der Benutzung sowie für die Anzahl der Versuche den richtigen Markennamen zu finden komplett kostenlos.

Die neun Typen sind 1. Störende Markennamen, 2. Bewusste Markennamen, 3. Service Markennamen, 4. Innovative Markennamen, 5. Luxus-Markennamen, 6. Design-Markennamen, 7. Experience Markennamen, 8. Leistungs-Markennamen und 9. Wert bezeichnende Markennamen.

Ein guter Markenname zeichnet sich durch Einprägsamkeit, Eingängigkeit, Einzigartigkeit, Kreativität und Einheitlichkeit zwischen Markenname und Leistung aus.

Der beste Weg, um Ihren individuellen Markennamen zu finden, ist die Verwendung des Markennamen-Generators. Dank seiner Benutzerfreundlichkeit unterstützt er Sie optimal bei Ihrer Suche.

Verfasser

Marco Steiner

Marco Steiner

Marco Steiner ist ein erfahrener Autor. Er begann seine Karriere in einem sehr jungen Alter, und im Laufe der Jahre nahm Marco verschiedene Projekte an, eines davon ist bei Business Name Generator

Alle Beiträge anzeigen von

Methodik

Welche Schritte unternehmen wir, um Unternehmen zu unterstützen?

  • Wer sind wir?
    Ein Kollektiv aus kenntnisreichen Schriftstellern:
    Unser versiertes Autorenteam hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihr umfangreiches Wissen zu teilen und Firmen jeglicher Größe beim Aufbau zu unterstützen.
  • Warum tun wir das?
    Zur Bereitstellung bedeutungsvoller Inhalte:
    Unser Leistungsspektrum erstreckt sich deutlich über die Funktionen eines Geschäftsnamen-Generators hinaus. Mit Leidenschaft und Fachwissen erstellt unser Expertenteam diverse Medien wie Leitfäden, News, Blogs und Videos, die wertvolle Unterstützung bei der Gründung Ihres neuen Unternehmens bieten.
  • Wie erreichen wir das?
    Durch präzise Informationen:
    Unser hauseigenes Redaktionsteam überprüft sorgfältig jede Information auf ihre Genauigkeit und nutzt führende Branchenkenntnisse, um relevante, aktuelle Daten und Ratschläge bereitzustellen. Bei der Erstellung von Texten wird nicht auf KI-Tools zurückgegriffen, um die Herausforderungen zu meistern – Qualität steht an erster Stelle.
Mehr zu unseren redaktionellen Standards erfahren Sie hier.
We use cookies to offer you our service. By using this site, you agree to our: Siehe Cookie-Richtlinien