Namensgenerator für Ihr Import & Export-Unternehmen

Testen Sie unseren Generator für Import- und Exportgeschäftsnamen kostenlos, um einen einzigartigen Geschäftsnamen zu finden.

Der Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen

Namen sind das Aushängeschild von Unternehmen. Das gilt auch für Import & Export-Unternehmen. In Ihrem Bereich sind Sie tagtäglich mit nationalen und internationalen Kunden in Verbindung. Dadurch sollten Sie bei Ihrer Namensfindung einige Kriterien beachten, die sicherstellen, dass Sie den perfekten Namen für Ihre Firma finden. 

Wie Sie dabei vorgehen können und welche Tools es zur Hilfe gibt, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag. Als Erstes beschäftigen wir uns mit der Frage, was denn überhaupt einen guten Namen für einen Import & Export-Unternehmen ausmacht.

20 Namensideen für Ihren Import & Export-Unternehmen

Unser Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen hilft Ihnen dabei, Ideen zu generieren. Mithilfe von Kategorien und einer praktischen Merkfunktion haben Sie mit dem Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen ein Tool zur Hand, das Ihnen jederzeit zur Verfügung steht. 

Wir zeigen Ihnen hier zwanzig verschiedene Namensideen, die ich beim Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen mithilfe von einigen Schlüsselwörtern generiert habe.

  1. Import Vision
  2. Export Titan
  3. Import & Export Global
  4. Import Finest
  5. Export TRUE
  6. Global Direct
  7. Import Ideal
  8. Trade Champion
  9. Trade Key
  10. Global Drive
  11. Global Path
  12. Export Direct
  13. Import King
  14. International Quick
  15. Export Alpha
  16. Trade Universal
  17. Export Unlimited
  18. Global Exchange
  19. Global Ideal
  20. Trade Qualified

Nach dem Generieren von Namensideen können Sie die verschiedenen Ergebnisse auch miteinander vergleichen und gegebenenfalls auch kombinieren. Manchmal lohnt es sich auch, bestimmte Suchergebnisse vom Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen erneut als Schlüsselwort in das Suchfeld einzugeben. Probieren Sie es einfach mal selbst aus.

Wie Sie den Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen nutzen

Der Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen ist kinderleicht zu bedienen – das werde ich Ihnen in den nächsten Schritten zeigen. Sie können unseren Generator am besten in einem anderen Tab parallel öffnen, um die jeweiligen Schritte selbst zu durchlaufen.

Benutzen Sie unsere Suche

Im ersten Schritt fügen Sie beliebige Schlüsselwörter in das Suchfeld ein: Benutzen Sie hierfür Begriffe, die etwas mit Ihrem Import & Export-Unternehmen zu tun haben oder die Sie direkt im Unternehmensnamen sehen möchten. Es gibt hier keine Begrenzung: Sie können so viele Schlüsselwörter benutzen, wie Sie wollen. Variieren Sie die Begriffe, die Sie bei der Suche eingeben. Wie oben erwähnt, lohnt es sich auch, bereits erzeugte Namen wiederum, als Schlüsselbegriffe zu benutzen. 

Stellen Sie den Fokus auf Ihren eigenen Industriezweig

Damit der Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen genau weiß, welche Art von Namensideen er für Sie generieren soll, gibt es die Kategorien. Diese finden Sie im linken Menü unter dem Punkt Industrie. Wählen Sie hier aus der Liste eine Kategorie aus, die für Ihren Import & Export-Unternehmen passt. 

Dann wird der Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen fortan die Suchergebnisse auf Ihren eigenen Industriezweig anpassen. Das ist für Ihr Unternehmen besonders praktisch, da sich die Unternehmensnamen von Import und Export Firmen deutlich von anderen Namen unterscheiden.

Verlieren Sie Ihre Lieblingsideen nicht

Sobald Sie einige Namensideen sehen, die Ihnen gefallen, sollten Sie diese abspeichern. 

Das geht ganz einfach: Klicken Sie bei der jeweiligen Namensidee auf den Stern. Danach finden Sie die gespeicherte Idee jederzeit im linken Menü wieder. 

Gehen Sie dafür einfach auf den Menüpunkt gespeicherte Ideen. Selbst, wenn Sie komplett neue Schlüsselwörter in das Suchfeld eingeben und damit eine neue Suche auslösen, bleiben diese Ideen für Sie gespeichert. Denken Sie nur daran, dass Sie vor dem Verlassen unserer Webseite Ihre Namen extern notieren.

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit von Domains

Ein notwendiger Punkt bei der Suche nach dem eigenen Unternehmensnamen ist die Frage, ob ein Name überhaupt noch vergeben ist. Da Sie mit Ihrem Import & Export-Unternehmen auch einen Online-Auftritt, also eine Webseite, haben werden, trifft das auch auf die Verfügbarkeit von Domains zu. 

Praktischerweise können Sie bei unserem Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen diese Verfügbarkeit mit nur einem Mausklick jederzeit überprüfen. Bei allen Vorschlägen des Namensgenerators für Import & Export-Unternehmens befindet sich ein Pluszeichen. Wenn Sie auf dieses klicken, öffnet sich unser Domaincheck. Hier werden Ihnen automatisch gängige Domainendungen angezeigt und deren jeweilige Verfügbarkeit. 

Das eignet sich besonders, um vor einer tiefgründigen Recherche einen groben und ersten Überblick zu erhalten. Dadurch ersparen Sie sich kostbare Zeit, da ein Name, der bei den bekanntesten Domains schon vergeben ist, in den meisten Fällen auch bereits von Unternehmen genutzt wird.

Warum ist der Name für mein Unternehmen von Bedeutung?

Er zeigt Seriosität

Als Import & Export-Unternehmer haben Sie in den meisten Fällen mit anderen Geschäftskunden Kontakt. Seriosität ist für Sie daher ein wichtiges Thema. Es ist wichtig, Ihren Unternehmensnamen an diese Bedingungen anzuknüpfen. Bei einem Import & Export-Unternehmen eignet sich daher kein Name, der besonders verspielt oder lustig erscheint. 

Der Fokus bei Ihrer Namenssuche für Ihre Firma sollte tatsächlich hauptsächlich bei der Ernsthaftigkeit Ihrer Arbeit liegen. Sie möchten auf dem gegebenenfalls weltweiten Markt immerhin nicht nur neue Kontakte knüpfen, sondern auch eine respektierte Position einnehmen. 

Sehen Sie daher unbedingt von Namen ab, die zum Beispiel nach Popkultur oder aktuellen Trends klingen. Auch besondere Wortspiele wie Alliterationen sind bei Ihrem Industriezweig eher selten zu sehen. Seriosität wird vorwiegend durch Ernsthaftigkeit vermittelt. Und diese Ernsthaftigkeit gilt es bei Ihrem Unternehmensnamen in die Außenwelt auszustrahlen.

Der Name lockt Ihre Kunden an

Sie kennen es vermutlich selbst: Während Ihrer Arbeit suchen Sie selbst nach neuen Kontakten, um Ihre Handelsgeschäfte weiter auszubauen. Insofern Sie kein bereits bestehendes Netzwerk dafür haben, kann es sein, dass Sie auf Tools wie eine Suchmaschine angewiesen sind. Genau das machen viele Ihrer potenziellen Kunden auch. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Ihr Name prägnant genug sein sollte, um in den Suchmaschinen von Kunden besser gefunden werden zu können. Daher empfiehlt es sich, in Ihrem Gebiet tatsächlich auch Ihre Industrie selbst in den Namen damit zu integrieren – etwa Müller Import und Export GmbH. 

Das mag vielleicht auf den ersten Blick trocken wirken, es ist jedoch funktionell und aussagekräftig. Kunden in Ihrem Bereich achten nicht auf emotional aufgeladene Begriffe. 

Im Gegenteil: Sie sind eher darauf bedacht, in so kurzer Zeit wie möglich den größtmöglichen Gewinn herauszuholen.

Das bedeutet also im Klartext: So effizient wie möglich zu sein. Ersparen Sie Ihren potentiellen Kunden zusätzliche Arbeit und halten Sie Ihren Unternehmensnamen für Import & Export-Unternehmen klar und deutlich. Das ist auch für Ihre spätere Domainregistrierung viel angenehmer, anstatt im Namen Ihrer Webseite ellenlange Begriffe zu benutzen.

5 Tipps für den perfekten Unternehmensnamen

Um Ihnen bei dieser wichtigen Aufgabe unter die Arme zu greifen, habe ich Ihnen fünf Tipps für Ihren persönlichen Unternehmensnamen herausgesucht. Sie können diese Tipps am besten in Kombination mit unserem Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen benutzen. Weiter unten erkläre ich Ihnen, wie Sie diesen Namensgenerator für Import & Export-Unternehmen erfolgreich anwenden.

Beziehen Sie sich auf Ihre Zielgruppe

Die Zielgruppe ist für Ihr Import & Export-Unternehmen das wichtigste Kriterium bei der Namenssuche. Fragen Sie sich hierfür, worauf hat sich meine Firma spezialisiert? 

  • Was genau importieren und exportieren Sie? 
  • Gibt es bestimmte Handelsgüter, auf die Sie Ihren Fokus legen? 
  • Sind Sie rein im EU-Bereich tätig oder gleich international? 

Das sind alles Fragen, die Ihre weitere Namenssuche stark beeinflussen. Deswegen ist es ratsam, diese Fragen als Erstes zu klären.

Fassen Sie sich kurz

Bei Ihrem Unternehmensnamen brauchen Sie keinen Roman schreiben – im Gegenteil:

Je kürzer und prägnanter Ihr Name wird, desto leichter werden sich Ihre potenziellen Geschäftspartner diesen merken können. Auch für die Suchmaschinenoptimierung ist ein kurzer und klarer Name von Vorteil. Stellen Sie sich daher am besten immer wieder die Frage: Kann ich diese Namensidee noch kürzer gestalten? Geht es deutlicher?

Analysieren Sie den Markt

Wenn Sie am Anfang Ihrer Namenssuche stehen, lohnt es sich, einen Blick auf den bereits bestehenden Markt zu werfen. Analysieren Sie die Namen von anderen Import & Export-Unternehmen – schauen Sie sich die erfolgreichsten Unternehmen in Ihrem Industriezweig an, aber machen Sie nicht halt vor eher unbekannten Firmen. Sie können von beiden Kategorien einiges lernen. Schreiben Sie sich am besten eine Liste mit den unterschiedlichen Unternehmensnamen auf und fragen Sie sich im Anschluss folgende Punkte:

  • Was macht diesen Namen erfolgreich?
  • Warum wurde dieser Name Ihrer Meinung nach gewählt?
  • Gibt es ein bestimmtes Muster, dass Sie bei erfolgreichen Unternehmensnamen bemerken?
  • Was würden Sie vielleicht anders machen?

Diese Fragen sind wie ein Leitfaden für Ihre nächsten Schritte. Je mehr Sie den bereits bestehenden Markt analysieren, desto besser sind Sie für Ihre eigene Namenssuche gewappnet. Vergleichen Sie auch ruhig die verschiedenen Unternehmensnamen miteinander. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie bestimmte Muster in der Benennung der Unternehmen erkennen werden. 

Kaum jemand erfindet das Rad neu – was auch nicht sein muss. Im Import und Export geht es nicht darum, möglichst originell und kreativ zu sein mit seinem Unternehmensnamen. 

Sie werden schnell merken, dass erfolgreiche Import & Export-Unternehmen recht sachliche und trockene Namen tragen.

Testen Sie Ihren Namen an der Zielgruppe aus

Sobald Sie eigene Namensideen aufgeschrieben haben, lohnt es sich, diese Ideen auszutesten. Setzen Sie sich dafür am besten mit engen Bekannten oder Freunden zusammen und zeigen Sie Ihnen Ihre bisherigen Namensideen. 

Hier ist wichtig, dass Sie selbst vollkommen offen für jegliche Art von Feedback sind. Suchen Sie sich zudem Menschen aus, die bereits in Ihrem eigenen Bereich tätig sind. Das heißt: Ihre Zielgruppe. Das sind immerhin die Menschen, die Sie mit Ihrem Unternehmensnamen später auch ansprechen möchten. 

Notieren Sie sich jedes Feedback, das Sie von außen bekommen. Egal, wie Ihre eigene Reaktion zu diesem Feedback sein sollte: Jeglicher Art von Kritik kann hilfreich sein. Später können Sie Ihre Ideen anhand dieses Feedbacks noch einmal überprüfen.

Überprüfen Sie Ihre Ideen

Bevor Sie sich auf eine oder mehrere Namensideen einlassen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um diese Namen zu überprüfen. Gehen Sie dazu am besten als Erstes auf die Seiten des Handelsregisters und schauen Sie nach, ob Ihre Namen bereits registriert sind. Auch grundsätzliche Suchen über die Suchmaschine Ihrer Wahl können Ihnen einen groben Überblick geben, ob Ihre Namen bereits in Verwendung sind.

Wichtig ist, dass Sie sich nicht hierauf verlassen. Bevor Sie Ihre eigene Firma mit Ihrem Namen eintragen lassen, ist es ratsam, sich für die Überprüfung des Namens rechtliche Hilfe zu suchen. Nur so können Sie ganz sicher sein, dass Ihre Namensidee wirklich noch nicht benutzt wurde. Das ist bei Import & Export-Unternehmen, die international tätig sind, essenziell.

Ein guter Name führt zu mehr Kunden

Mit der Hilfe unseres Namensgenerators für Import & Export-Unternehmens werden Sie in kurzer Zeit Ihren perfekten Namen für Ihren Import & Export-Unternehmen finden – und ein perfekter Name führt in Windeseile zu einer höheren Conversion Rate: auch in Ihrem Industriezweig. 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bei der Benennung Ihres Imports & Exports-Unternehmens gibt es einige Kriterien, die Sie für einen erfolgreichen Namen beachten sollten:

Erzeugen Sie Seriosität und Respekt

Wie in dem Artikel bereits angesprochen, geht es bei den Namen von Import & Export-Unternehmen nicht um die Kreativität oder um möglichst originelle Begriffe. 

Halten Sie sich bei dem Namen Ihres Unternehmens an einfache und klare Worte, die genau Ihre Dienstleistungen beschreiben. Sie können daher bei Import & Export-Unternehmen auch Ihren eigenen Nachnamen mit integrieren.

Halten Sie den Namen kurz

Um für Ihre potenziellen Geschäftspartner so einfach wie möglich auffindbar zu sein, ist es wichtig, keinen allzu langen und komplizierten Namen als Unternehmen zu tragen. Versuchen Sie am besten nicht, besonders raffiniert oder komplex zu wirken. Benutzen Sie lieber eine klare und einfache Sprache und halten Ihren Unternehmensnamen so kurz und prägnant wie möglich.

Achten Sie auf die Sprache

Die Frage nach der Sprache Ihres Namens ist für Import & Export-Unternehmen grundsätzlich wichtig: Wenn Sie international tätig sind, ist unter anderem ein deutscher Name eventuell nicht zu empfehlen. Halten Sie sich hier als Beispiel eher an englische Begriffe, die von so vielen Nationen wie möglich einfach auszusprechen sind. Auch hier gilt es wieder, nicht besonders kreativ oder originell sein zu wollen. Die Worte Import und Export sind zum Glück bereits international bekannt. Daher müssen Sie bei der Verwendung dieser beiden Begriffe lediglich darauf achten, dass zusätzliche Wörter ebenso im Englischen benutzt werden. Wenn Sie einen Namen verwenden, der von Ihren Geschäftspartnern eventuell nur schwer oder gar nicht auszusprechen ist, ist das eine selbsterfüllende Prophezeiung für unangenehme und peinliche Gespräche. 

Überprüfen Sie in diesem Punkt am besten auch, ob Sie fremde Begriffe benutzen, die eventuell in anderen Sprachen Bedeutungen haben, die Sie nicht in Verbindung mit Ihrem Unternehmen setzen möchten.

Import ist die Einfuhr von Produkten oder Dienstleistungen aus dem Ausland – egal, ob es sich hier um das rein europäische oder internationale Ausland handelt. Export bezieht sich im Gegensatz dazu auf die Ausfuhr von Produkten oder Dienstleistungen in das Ausland.

Verfasser

Marco Steiner

Marco Steiner

Marco Steiner ist ein erfahrener Autor. Er begann seine Karriere in einem sehr jungen Alter, und im Laufe der Jahre nahm Marco verschiedene Projekte an, eines davon ist bei Business Name Generator

Alle Beiträge anzeigen von

We use cookies to offer you our service. By using this site, you agree to our: Cookie Policy