Namensgenerator für Websites

Generieren Sie unten Namen für Ihre Unternehmenswebsite.

Als Geschäftsführer eines bestehenden Unternehmens oder als Gründer einer neuen Firma brauchen Sie eine starke Online-Präsenz. Nach einem neuen Bericht von Visual Objects, einem Verzeichnis von Design- und Kreativagenturen, führen 76 % der Kunden als Erstes eine Online-Suche nach einem Unternehmen durch, bevor sie es persönlich besuchen. Eine relativ einfach zu findende und zu navigierende Website steigert deutlich Ihren Erfolg als Unternehmer.

Ihre Website ist Ihre erste Kontaktmöglichkeit mit neuen Kunden. Die Website sollte alles repräsentieren, was Ihr Unternehmen zu bieten hat. Auf diese Weise machen sie den Kunden auf die von Ihnen angebotenen Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam und wecken folglich seine Kauflust. Der erste Eindruck zählt, denn der Name Ihrer Website gibt bereits die Richtung vor, wie Ihre neuen Kunden Ihr Unternehmen wahrnehmen werden. Kurz gesagt, Sie könnten Ihre Website als die Visitenkarte Ihrer Marke betrachten. Im Rahmen des Marketings können Sie mit dem richtigen Namen ein nachhaltiges Markenimage schaffen.

Der Name Ihrer Website sollte Ihre Kunden zur Interaktion mit Ihnen anregen. Dies ist die Macht eines guten Website-Namens. Wenn Sie mehr Kunden anziehen und Ihre Treue erhöhen wollen, lesen Sie weiter. 

20 Ideen für Website-Namen

Die Entscheidung, einen Domainnamen zu wählen und zu registrieren, sollte nicht übereilt getroffen werden. Es ist ein wertvolles Marketing- und Suchmaschinenmarketing-Tool, das Kunden erfolgreich auf Ihre Website führen sollte. Sie sollten sorgfältig nachdenken und recherchieren, bevor Sie einen Namen wählen. Dies kann eine wichtige Entscheidung sein, wenn Sie Ihren Anteil am Online-Markt erobern wollen.

Daher haben wir eine Liste mit 20 einzigartigen Website-Namen kreiert, um Sie zu inspirieren und Ihnen zu helfen, einen eigenen großartigen Website-Namen zu erstellen. Nutzen Sie unseren Namensgenerator für Websites und den Checker der Verfügbarkeit von Domainnamen, um zu sehen, ob Ihre Ideen verfügbar sind!

  • kidsfantastic.com
  • gamegun.com
  • partyluxe.com 
  • partyhype.com
  • onlinealpha.com
  • educatable.org
  • onlinery.com
  • educataholic.com
  • clubsbuff.com
  • clubsscout.com
  • veganbite.com
  • cookcave.com
  • tastyme.com
  • partykit.com
  • fashionlacey.com
  • consaulttarget.com 
  • adssaga.com
  • adveritas.com
  • explorescene.com
  • moneykey.com

Merkmale von guten Website-Namen 

Ein Merkmal guter Website-Namen ist, dass die Kunden sich den Namen schnell und mühelos merken können. Diese Namen sind einprägsam, einfach und organisch. Daher ist es immer gut, wenn der Name Ihrer Website einen Hinweis darauf gibt, was die Kunden bei einem Besuch Ihrer Website erwarten können.

Gute Website-Namen erfüllen die folgenden Punkte:

  • Sie sind leicht auszusprechen und leicht zu schreiben – Stellen Sie sicher, dass die Leute wissen, wie man Ihren Namen ausspricht und schreibt
  • Sie sind sehr einprägsam – Sorgen Sie dafür, dass man sich den Namen Ihrer Website merken kann
  • Der Name repräsentiert Ihr Unternehmen – Der Name Ihrer Website sollte die Mission und Vision Ihres Unternehmens angemessen vermitteln
  • Ist der Name Ihrer Website attraktiv? – Der Website-Name sollte auffällig und einladend sein
  • Der Name sollte so kurz wie möglich sein – Eine Studie von Gaebler aus dem Jahr 2009 ergab, dass die 50 Namen der 1 Million populärsten Websites im Durchschnitt etwa 6 Zeichen in ihrem Domainnamen hatten. Vergessen Sie nicht, dass die Kürze die Schwester des Talents ist
  • Ist der Name kreativ? – Interessante Namen lassen Ihre Website kreativ aussehen

Sie können diese Ziele erreichen, indem Sie auf Bindestriche, Zahlen, Umlaute und andere ungewöhnliche Symbole verzichten, die Ihre Besucher verwirren könnten. Zur Hervorhebung Ihrer Website können Sie stattdessen Alliterationen, Reime und rhythmische Klänge verwenden, um den Namen Ihrer Website so einprägsam wie möglich zu gestalten.

5 einprägsame Beispiele für Website-Namen

Wie ein guter Website-Name aussehen sollte, lässt sich am besten an den Namen renommierter Unternehmen erkennen. Hier werfen wir einen Blick auf fünf großartige Beispiele für Namen, die Deutschlands führende Unternehmen gewählt haben. Des Weiteren finden wir heraus, was diese Namen über ihr Unternehmen aussagen. Schließlich werden wir auch versuchen, das Geheimnis ihres Erfolgs zu lüften.

Ey.com

Ey.com ist die Website des Beratungsunternehmens Ernst & Young. Obwohl der Firmenname aus zwei vollständigen Wörtern besteht, hat der Name der Website nur zwei Buchstaben. Das ist ein superschlauer Marketingtrick. Der Name ist kurz, eingängig und extrem einprägsam.

Deutschakademie.com

Die Deutschakademie ist eine der führenden Sprachschulen in den Dach-Ländern. 

Der Name der Website ist genauso wie der Namen der Schule, weshalb das Unternehmen so bekannt ist. Ein solcher Name spiegelt die Ziele und das Konzept wider und vermittelt den Kunden die richtige Botschaft.

Allianz.com

Die Allianz ist Deutschlands führendes Versicherungsunternehmen und bietet mehr als 83 Millionen Kunden in über 70 Ländern eine breite Auswahl von Versicherungsprodukten, Finanzdienstleistungen und Services. Der Name folgt allen Regeln eines guten Namens – er ist kurz, symbolisch und wohlklingend.

Kaufland.de

Das Kaufland ist eine deutsche SB-Warenhauskette, die zur Schwarz-Gruppe gehört. Viele Menschen denken, dass Namen im Deutschen immer lang und schwer sind. Deshalb weigern sich viele junge Unternehmen im deutschsprachigen Raum, deutsche Namen zu verwenden, und ziehen englische Namen vor. Aber dieses Beispiel zeigt deutlich, wie man einen guten deutschen Namen findet, der auf einen regionalen Markt ausgerichtet ist. Es hilft ihren Kunden, einen unvergesslichen Eindruck zu hinterlassen.

N26.com

N26 ist eine deutsche Neo-Bank mit Sitz in Berlin, die 2013 als Number26 gegründet wurde und sich auf die Kontoverwaltung via Smartphone spezialisiert hat. Ja, dieser Name ist anders als viele auf dem Markt. Der Website-Name ist aber kreativ, aussagekräftig und einprägsam. Diese verschlüsselte Abkürzung weckt das Interesse der Kunden, herauszufinden, welche Dienstleistungen das Unternehmen bietet. Die Kunden betrachten den Namen also wie ein Rätsel, das sie unbedingt lösen wollen. 

7 Tipps für einzigartige Website-Namensideen

Sie haben bereits die obige Liste der verschiedenen Website-Namen kennengelernt. Jetzt ist es an der Zeit, sich einen Namen für Ihre Website auszudenken. Unser Leitfaden zur Namensfindung hilft Ihnen nicht nur bei der Suche nach dem richtigen Namen, sondern auch bei der Analyse und dem Brainstorming Ihrer Ziele und der Interessen Ihrer potenziellen Kunden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen! Wir haben eine schrittweise Anleitung für Sie erstellt, die den Prozess in 7 einfache Schritte gliedert.

1. Analysieren Sie Ihre Konkurrenten

Sehen Sie sich zunächst an, welche Website-Namen Ihre unmittelbaren Konkurrenten verwenden. Außerdem sollten Sie untersuchen, ob es irgendwelche Muster oder Trends in Ihrer Branche gibt. Sie brauchen also Namen, die sich von anderen abheben. Deshalb sollten Sie der Marktanalyse Ihrer Wettbewerber genügend Aufmerksamkeit schenken.

2. Verwenden Sie nicht nur beschreibende Namen

Die beschreibenden Namen von Websites können manchmal langweilig sein. Es ist immer besser, interessante Wörter, Synonyme, Phrasen und Metaphern zu verwenden, die Sie für den Namen Ihrer Website in Betracht ziehen können. Auf diese Weise wird der Name der Website einprägsamer und attraktiver für potenzielle Kunden.

3. Gestalten Sie einen griffigen Namen 

Menschen erinnern sich an das, was sie mögen oder was sie zum Nachdenken anregt. Deswegen ist es empfehlenswert, Alliterationen, Reime und rhythmische Klänge zu verwenden, um den Namen Ihrer Website cool, einprägsam und trendig zu machen. Im Internet gibt es viele Marketingtricks, die Sie dabei unterstützen können, sich besser zu vermarkten.

4. Beachten Sie die Gefahren des Urheberrechts

Es wäre wahrscheinlich äußerst unangenehm, die Domain „deutsche-bank.de“ zu registrieren und sie in der Farbe Grün ins Internet zu stellen. Wenn Sie gegen das Urheberrecht verstoßen, kann es zu rechtlichen Schritten kommen. Dies gilt auch für eingetragene Namen.

5. Behalten Sie immer die TLD des Landes im Auge

Falls Sie zum Beispiel eine deutsche Website betreiben, sollten Sie auch eine .de-Domain besitzen. Viele Nutzer wissen nicht, dass es auch andere Top-Level-Domains wie .net oder .org gibt und geben automatisch .de am Ende der Domain ein. Deshalb ist es wichtig, auch an dieser Stelle Verwechslungen zu vermeiden.

6. Prüfen Sie die Verfügbarkeit der Domain

Der gewählte Name sollte verfügbar sein, um ihn zu registrieren. Unser Namensgenerator für Websites prüft automatisch, ob der von Ihnen ausgewählte Domainnamen frei ist. Falls der Name von einem anderen Unternehmen besetzt ist, liefert unser Namensgenerator für Websites Ihnen alle nötigen Informationen über den Inhaber. Es besteht immer die Möglichkeit, beliebte Namen abzukaufen.

7. Verwenden Sie unseren coolen Namensgenerator für Websites

Sie wollen nicht Tage damit verbringen, eine Idee für den Namen Ihrer Website zu finden. Anstatt dessen können Sie unseren Namensgenerator für Websites verwenden, um einzigartige Ideen für Ihre Website zu entwickeln. Im Folgenden finden Sie eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie mithilfe von unserem Namensgenerator für Websites Ihren perfekten Namen finden können.

Unser Namensgenerator für Websites; Ihr kostenloses Tool zur Namenssuche

Lassen Sie sich inspirieren und erhalten Sie mit unseren Online-Namensgeneratoren für Websites kostenlose Ideen für Namen. Mit dem Namensgenerator können Sie eine Vielzahl von Begriffen vordefinieren oder neue Wortkombinationen erstellen. Vor allem empfehlen wir Ihnen, beim Brainstorming und bei der Erstellung Ihrer Liste mit Website-Namensideen unseren Generator für Website-Namensideen zu verwenden. Bei der richtigen Verwendung spart Ihnen der Website-Namensgenerator viel Zeit und hilft, exklusive und interessante Ideen für Website-Namen zu finden. Darüber hinaus ist der Generator äußerst einfach in der Anwendung.

Zunächst geben Sie die relevanten Keywords in das Suchfeld oben auf der Startseite ein. Sie können mehr als ein Keyword eingeben. Damit der Namensgenerator für Websites jedes Keyword einzeln bearbeitet, sollten Sie diese durch Kommas trennen. Danach brauchen Sie nur noch auf die Schaltfläche „Start“ klicken.

Sie erhalten eine riesige Liste mit vorgeschlagenen Website-Namen. Sie können die Vorschläge nach Branche, Domainendung oder Namensstruktur filtern. Alle Namen, neben denen ein grünes „Register“-Zeichen steht, können sofort als Domainnamen registriert werden.

Zudem gibt es eine Funktion, die besten Namensideen auch zur Weiterverwendung zu speichern. Dafür brauchen Sie nur auf den Stern neben jedem Vorschlag zu klicken. Ein weiterer großer Vorteil unseres Namensgenerators für Websites ist die kostenlose Bedienung. Sie können den Vorgang so oft wiederholen, wie Sie möchten. Darüber hinaus können Sie dieses Tool auch als Generator für künstliche Websites verwenden, wenn Sie absolut neue Namen für Websites entwickeln möchten.

Tipps für das Brainstorming von Namen

Denken Sie praktisch: Lassen Sie sich Namen einfallen, fragen Sie Freunde, Familie, Partner nach Ideen oder beauftragen Sie eine Agentur für Werbetexte. Prüfen Sie dann, ob die Adresse noch existiert. Geben Sie einfach den Suchbegriff oben in die Adressleiste Ihres Browsers ein: Entweder erscheint die Seite sofort, oder Sie erhalten die Meldung, dass die Seite „in Bearbeitung“ ist. In diesem Fall hat sich jemand bereits eine Domain gesichert, aber noch nichts mit ihr angefangen.

Frequently Asked Questions (FAQ)

Ihre Website sollte Ihr Unternehmen repräsentieren. Sie können sehr beschreibende Website-Namen verwenden, die sofort zeigen, worum es auf der Website geht. Andererseits können Sie Website-Namen verwenden, die eher metaphorisch sind und nur einen Hinweis auf den Inhalt Ihrer Website geben. Mit unserem Namensgenerator für Website-Namensideen können Sie problemlos sowohl beschreibende als auch metaphorische Website-Namen erstellen.

Die sogenannten catchy Business-Namen bzw. griffigen Namen sind solche, die einprägsam und sofort ansprechend sind. So ein Name hilft Ihrer Website, sich von der Konkurrenz abzuheben. Sie sind außerdem sehr verspielt und einzigartig. Website-Namen wie diese sprechen die Zielgruppe an, gefallen den Besuchern sofort und sind äußerst leicht zu merken.

Eine Domain ist ein frei gewählter Name und die dazugehörige Top-Level-Domain für eine Web-Adresse. Die Domain ist ein Teil der URL. Eine URL bezieht sich auf einen genauen Ort, an dem eine bestimmte Ressource gefunden werden kann. Dazu gehört zum einen ein Protokoll wie http oder https.

Dies ist in der Regel der Name Ihres Unternehmens, Projekts oder Ihrer Marke. Der Name der Website wird in die Kopfzeile jeder Seite eingefügt und ist sichtbar in der Browser-Registerkarte und in Suchmaschinenabfragen.

Der Hauptunterschied zwischen einer Domain und einer Website besteht darin, dass eine Domain ein eindeutiger Name ist, mit dem eine Website identifiziert werden kann. Dabei ist eine Website eine Reihe miteinander verbundener Webseiten, die für die Nutzer über einen Webbrowser sichtbar sind. Die Begriffe "Domain" und "Website" sind zwei Begriffe, die mit der Webentwicklung zusammenhängen. Trotz ihrer offensichtlichen Ähnlichkeit sind sie unterschiedlich. Jeder kann eine Domain für seine Website oder seinen Blog kaufen. Es handelt sich um eine Kennzeichnung zum Auffinden einer bestimmten Website. Jede Website hat einen Domainnamen. Die Besucher sehen eine Website, wenn sie den Domainnamen in einen Webbrowser eingeben.

Eine Analyse aus dem Jahr 2008, die ebenfalls auf Alexa-Daten beruht, zeigt, dass der häufigste Domainname in der Rangliste der Top 250 Domainnamen nur aus 7 Zeichen und 2 Wörtern besteht. Je schneller und einfacher ein Nutzer Ihren Namen in die Suchleiste eingeben kann, desto größer ist die Kundenbindung.

Sie können die von Ihnen erstellten Website-Namen manuell bei Ihren Registrierungsstellen überprüfen. Mit unserem Namensgenerator für Websites können Sie diesen Prozess vereinfachen. Unser Namensgenerator zeigt Ihnen, welche Domainendungen für jeden von ihm generierten Website-Namen noch verfügbar sind. Sie können alle unsere Vorschläge für Website-Namen schnell auf Verfügbarkeit prüfen.

Zu den besten Alternativen zu .com Domain gehören Domainendungen wie .net, .org, .io und .ai. Eine weitere Möglichkeit sind regionale Domainendungen für bestimmte Länder oder Kontinente. Zum Beispiel ist ".de" für Deutschland, ".ch" für die Schweiz und ".at" für Österreich reserviert. Sie können auch alternative Domain-Endungen verwenden, die Ihre Branche beschreiben. Zu den beliebtesten Optionen gehören .design, .music, .academy, .studio.
We use cookies to offer you our service. By using this site, you agree to our: Cookie Policy