Namensgenerator für Ihre Investmentgesellschaft und Ideen

Sorgen Sie für einen reibungslosen Ablauf Ihres Investmentgeschäfts mit einem guten Namen mit dem Namensgenerator für Investmentbüros!

1. Verwenden Sie Keywords für Ihr Unternehmen

Schreiben Sie vorher die Wörter auf, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Sie können beispielsweise die Wörter „Investition“, „Geschäft“, „Geld“ usw. verwenden.

2. Welcher von über hundert Titeln passt zu Ihnen?

Sie können Ideen sicher sortieren, um die endgültige Version auszuwählen.

3. Holen Sie sich einen eindeutigen Namen für Ihre Firma.

Sie können eine Domain für die Website auswählen. Schon fertig! Der Vorgang der Namenserstellung dauerte nicht länger als 1 Minute.

Der Namensgenerator für Investmentgesellschaften

Jedes Unternehmen profitiert von einem passenden Namen – genauso, wie der Name eines Kindes zu gewissen Anteilen seinen weiteren Lebensweg beeinflussen kann. Im 21. Jahrhundert kommt allerdings noch eine weitere Komponente bei der Namensvergebung hinzu: die Sichtbarkeit im Netz. Die Zeit von Anzeigen im Telefonbuch und Plakaten nähert sich dem Ende, während Präsenz im Internet so wichtig ist wie noch nie. 

Jeder Markt ist hart umkämpft. Das gilt auch für den Investmentmarkt. Für jeden Kunden wird es heute so einfach wie möglich gemacht, die richtige Aktiengesellschaft für sich selbst zu finden. Es gibt unzählige von Vergleichsportalen, Blogs und Social-Media-Accounts, die Vorteile und Nachteile von Investmentgesellschaften hervorheben. 

Ein großer Teil von Ihrem Erfolg nach der Gründung des Unternehmens hängt davon ab, wie gut Ihre potenziellen Kunden Sie finden können – und ob Sie Positives über Sie lesen. Der richtige Name ist für Sie daher der erste Schritt in Richtung guter und wirksamer Präsenz. 

20 Namensideen für Ihre Investmentgesellschaft

Um Ihnen einen Vorgeschmack davon zu geben, wie einfach und schnell es ist, mit dem Namensgenerator für Investmentgesellschaften Ideen zu generieren, zeige ich Ihnen hier 20 verschiedene Beispiele, die für eine Investmentgesellschaft passen würden. 

Natürlich sind diese Ideen nur Beispiele – sobald Sie den Namensgenerator für Investmentgesellschaften selbst benutzen, können Sie auf ganz andere Ergebnisse kommen. Auch lohnt es sich, die verschiedenen Namen miteinander zu kombinieren und zu schauen, ob man dadurch einen vielleicht originelleren Unternehmensnamen kreieren kann. Probieren Sie es einfach mal selbst aus.

  1. Investnetic 
  2. Tradeque
  3. Turbo Money
  4. Tradeara
  5. Value Investment
  6. Moneylia
  7. Investwind
  8. Investex
  9. Launch Trade
  10. Broker Sense
  11. Investment Prime
  12. Broker Brilliant
  13. Capital Plan
  14. Money Wire
  15. Capital Road
  16. Invest Rush
  17. Success Money
  18. Invest Alpha
  19. Invest Flow
  20. Broker Express

Sie können als Test einfach mal ausprobieren, sich zwei oder drei dieser Beispiele aufzuschreiben und zu schauen, welche neuen Namen Sie daraus generieren können. Benutzen Sie dafür Techniken wie Assoziation oder Kombination. Auch bei dieser Art von Übung gibt es kein Richtig oder Falsch. Es geht vielmehr um die reine Ideengenerierung. Seien Sie also in diesem Schritt offen für jegliche Namensideen, so wild und ungewöhnlich sie Ihnen auch zunächst erscheinen mögen.

Wie Sie den Namensgenerator für Investmentgesellschaften nutzen

Wir wissen, wie schwer es sein kann, einen guten Unternehmensnamen zu finden. Deswegen haben wir den Namensgenerator für Investmentgesellschaften entwickelt. Mit diesem Tool können Sie in wenigen Schritten und geringem Aufwand eine Unmenge von Ideen erzeugen, die Sie nicht nur inspirieren, sondern auch in der Namensfindung deutlich weiterbringen können. 

Wie das funktioniert und mit welchen Funktionen Sie Ihre eigene Suche noch einmal verfeinern können, zeige ich Ihnen in den nächsten Schritten.

In wenigen Schritten zu vielen Ideen

Das Erste, was Sie bei unserem Namensgenerator für Investmentgesellschaften sehen, ist das Suchfeld.  Hier geben Sie Ihre Schlüsselwörter ein, auf Grundlage derer dann der Namensgenerator die Ideen generiert. Beachten Sie bei Ihren Schlüsselwörtern, dass sie Begriffe wählen, die mit Ihrem Unternehmen etwas zu tun haben. Seien Sie ruhig kreativ und probieren verschiedene Kombinationen von Schlüsselwörtern aus. Es gibt kein Limit, wie viele Begriffe Sie in das Suchfeld eingeben können.

Die richtige Kategorie auswählen

Damit die Suchergebnisse auf Ihre Investmentgesellschaft abgestimmt sind, können Sie im linken Menü unter dem Punkt Industrie noch eine spezielle Kategorie auswählen. Diese Auswahl hilft dem Algorithmus, Ihnen Namensideen zu liefern, die zu Ihrem speziellen Wirtschaftszweig passen.

Verlieren Sie keine Ideen

Wenn Sie Ideen für Ihren Unternehmensnamen gefunden haben, die Ihnen gefallen, dann können Sie in unserem Namensgenerator für Investmentgesellschaften diese Ideen ganz einfach abspeichern. Klicken Sie dafür bei dem jeweiligen Suchergebnis auf den Stern

Sobald Sie das getan haben, finden Sie Ihre gespeicherten Namensideen jederzeit im linken Menü ganz oben unter dem Punkt gespeicherte Ideen. Selbst, wenn Sie eine neue Suche starten, bleiben Ihnen diese Ergebnisse erhalten. Lediglich, wenn Sie die Webseite verlassen, sollten Sie daran denken, vorher Ihre Namensideen aufzuschreiben.

Den Verfügbarkeitscheck durchführen

Neben den unzähligen und kreativen Namensideen liefert Ihnen unser Namensgenerator für Investmentgesellschaften noch eine zusätzliche Hilfe: den Verfügbarkeitscheck. Klicken Sie bei Ihrem gewünschten Suchergebnis einfach auf das Pluszeichen

Dadurch starten Sie den Domain-Check. In kürzester Zeit werden Ihnen daraufhin bekannte Domainendungen angezeigt, anhand derer Sie erkennen, ob Ihre Namensideen schon mit diesen Domains vergeben sind. Sie können diesen Domain-Check auch jederzeit manuell starten. Gehen Sie dafür einfach im linken Menü auf den Punkt Domain Checker.

Zeigen Sie Ihren Anlegern, warum Sie der richtige Ansprechpartner ist

Es gibt so viele verschiedene Investmentgesellschaften wie Sand am Meer. Als Verbraucher ist man am Anfang immer ein wenig überfordert – wo lege ich mein Geld am besten an? Welche Anbieter sind wirklich sicher? Welche Portfolios werden mir wo angeboten? 

Mit einem Namen, der diese Fragen gleich am Anfang beachtet, nehmen Sie den Sorgen und Zweifeln Ihrer Interessenten den Wind aus den Segeln. 

Vermitteln Sie Seriosität

Geld ist uns allen heilig – und gerade, wenn es um das eigene Geld geht, ist Seriosität ein wichtiger Punkt, den Sie Ihren Interessenten gleich von Anfang an vermitteln sollten. Der erste Schritt hierfür ist ein Name, der genau diese Sicherheit vermittelt: Bei Investmentgesellschaften geht es weniger darum, einen „trendigen“ Namen zu finden. Viel wichtiger ist die Übermittlung von Werten:

  • Sicherheit des eigenen Geldes
    egal, um welche Art von Investments es geht – niemand möchte bei einer Gesellschaft sein Geld anlegen, die nach außen hin keine Sicherheit ausstrahlt. Halten Sie diesen Punkt im Hinterkopf, wenn Sie sich um Namensideen Gedanken machen. Kaum etwas ist in der Investmentwelt so wichtig, sowie die Vermittlung von Seriosität. 
  • Erfolg für Ihre Kunden
    Es muss sich für Ihre Kunden lohnen, bei Ihnen anzulegen. Im besten Fall ist eine Anlage bei Ihrer Investmentgesellschaft eine Win-win-Situation für Ihre Kunden und für Sie selbst als Unternehmer. Vermitteln Sie diese Aussicht auf Erfolg auch in Ihrem Unternehmensnamen. Stellen Sie sich dafür die Frage, welche Art von Wörtern ein Gefühl von Erfolg vermitteln können. Als Beispiele dienen Begriffe wie Karriere, Aufstieg, Leistung oder Prestige. 
  • Seien Sie ein guter Ansprechpartner
    Guter und verlässlicher Kundenservice ist in jedem Bereich der Wirtschaft unerlässlich. Darunter fallen natürlich auch Investmentgesellschaften. Ihren Kunden ist es unheimlich wichtig, dass sie ihr Geld nicht nur in guten Händen wissen, sondern auch die Gewissheit haben, sich jederzeit bei Fragen oder Sorgen bei Ihnen melden zu können. 

Schreiben Sie daher nicht nur Kundenservice in Ihrem Unternehmen groß, sondern unterstreichen Sie die Wichtigkeit dieses Services auch in Ihrem Branding. Dafür kann sich eine Integration von solchen Wörtern auch in Ihrem Unternehmensnamen eignen, wie direkt der Begriff Service.

4 Tipps für Namensfindung mit dem Namensgenerator für Investmentgesellschaften

Auch, wenn es keine allgemeingültige Formel für erfolgreiche Unternehmensnamen gibt, existieren doch gewisse Grundsätze und Tipps, die Ihnen bei der Suche nach dem perfekten Namen unter die Arme greifen können. 

Nehmen Sie sich am besten einen Notizblock und einen Stift zur Hand und überlegen bereits beim Lesen dieser Tipps, welche Ideen Ihnen dazu spontan einfallen. Dann haben Sie nachher beim Benutzen des Namensgenerators für Investmentgesellschaften bereits eine persönliche Grundlage, also einen Pool an ersten Ideen, mit denen Sie die Ergebnisse aus dem Namensgenerator für Investmentgesellschaften vergleichen und kombinieren können.

1. Nutzen Sie die Macht der Gefühle

Namen lösen Gefühle aus. Das gilt für den Namen Ihrer neuesten Bekanntschaft genauso, wie für Produkt- oder Unternehmensnamen. Das Gute daran ist, dass Sie selbst alle Voraussetzungen bereits mitbringen, um instinktiv zu wissen, was einen guten Namen ausmacht und was nicht.  Die Schwierigkeit besteht meist darin, diese Gefühle in klare Aussagen umzuwandeln.

 Nehmen Sie sich jetzt Ihren Notizblock oder Ihr digitales Tool zur Hand und schreiben Sie auf, was für Gefühle und Bilder Sie sofort mit Ihrem eigenen Unternehmen verbinden. Wichtig ist, dass Sie hierbei nicht als Unternehmer denken und fühlen, sondern sich vorstellen, dass Sie selbst als Interessent das erste Mal auf Ihren Unternehmensnamen treffen. Bei diesem Schritt geht es nicht um richtig oder falsch. 

Schreiben Sie alles auf, was Ihnen in Bezug zu Ihrem Unternehmen in den Kopf kommt. Wenn Sie damit fertig sind, stellen Sie sich die nächste Frage: Welche Wirkung soll der Unternehmensname denn haben? Welche Gefühle möchten Sie bei Ihren Interessenten auslösen? Schreiben Sie auch hierzu am besten eine Liste mit den Ergebnissen auf.

2. Machen Sie es nicht zu kompliziert

Viele Menschen neigen dazu, einfache Sachverhalte mit komplexen und langen Aussagen zu beschreiben. Gerade, wenn man eher perfektionistischer Natur ist, kann diese Verhaltensweise zum richtigen Hemmfaktor in der Kreativität werden. 

Ein guter Name zeichnet sich durch mehrere Punkte aus – einer davon ist definitiv, dass er leicht verständlich und so kurz wie möglich ist. Sie möchten, dass Ihr Unternehmensname in den Köpfen Ihrer Kunden bleibt, ohne, dass sie Ihren Namen noch mal nachschlagen müssen. 

Halten Sie daher Ihre eigenen Namensideen so kurz und so einfach wie möglich. 

Doch seien Sie nicht zu ungeduldig: Am Anfang ist es ganz normal, dass die ersten Ideen genau das Gegenteil von dem sind, was man am Ende haben möchte. Das ist bei vielen Arten von kreativen Arbeiten genau das Gleiche: Kürzen und editieren können Sie immer – allerdings nur, wenn Sie überhaupt etwas zum Kürzen und Editieren haben.

3. Sprechen Sie Ihre Zielgruppe an

Als Unternehmer haben Sie sich vermutlich schon von Anfang an mit dem Thema Ihrer eigenen Zielgruppe auseinandergesetzt.  Auch bei der Suche nach Ihrem Namen ist dieses Thema so wichtig wie der Name selbst. Fragen Sie sich, welche Art von Anlegern Sie genau mit Ihrem Unternehmen ansprechen. 

Die Zielgruppe fokussiert sich jedoch nicht nur auf einen Schwerpunkt, sondern beinhaltet auch Fragen zur Altersgruppe oder zum Beispiel zur Nationalität. Definieren Sie, wenn nicht schon vorher geschehen, auch, ob Sie national oder gleich international mit Ihrem Investmentgesellschaft auftreten. 

Das hat Auswirkungen auf Ihre Namenssuche. Wenn Sie primär international tätig sein möchten, wäre ein unter anderem deutscher Name eventuell eher hinderlich. Achten Sie hier verstärkt darauf, dass Sie einen allgemein gut auszusprechenden und leicht verständlichen Namen finden. Sie wollen nicht, dass Ihre Kunden einen Zungenbrecher sagen müssen, wenn Sie über Ihr Unternehmen sprechen. 

4. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit Ihres Namens

Es gibt kaum etwas Unangenehmeres, als einen Unternehmensnamen zu finden, der einem selbst gefällt – nur, um daraufhin zu bemerken, dass dieser Name bereits von einem anderen Unternehmen benutzt wird. 

Neben dieser unangenehmen Erfahrung können Ihnen allerdings auch rechtliche Konsequenzen auferlegt werden. Gehen Sie daher gleich von Beginn an sicher, dass Ihre Namensideen noch nicht genutzt, genauer gesagt geschützt werden. Dafür lohnt sich ein Blick in das Handelsregister oder eine erste Suche in Ihrer Suchmaschine. 

Benutzen Sie für eine frühe Übersicht auch den Verfügbarkeitscheck in unserem Namensgenerator für Investmentgesellschaften. Damit wissen Sie in wenigen Schritten, ob Ihre Namensidee bereits mit den gängigsten Domains registriert wurde. 

Investieren Sie in Ihren eigenen Unternehmensnamen

Kaum ein Investment ist wichtiger als das Investment in das eigene Unternehmen. Das Gleiche gilt für Ihren Unternehmensnamen. Nehmen Sie sich die in diesem Artikel genannten Tipps und Erklärungen zu Herzen, um den besten Namen für Ihre eigene Firma herauszufinden. 

Tools wie unser Namensgenerator für Investmentgesellschaften sind dafür da, um Ihnen hier das Leben deutlich zu vereinfachen. Mit einer Kombination aus eigener Kreativität und dem Algorithmus im Namensgenerator für Investmentgesellschaften sind Sie vielen Konkurrenten bereits einen Schritt voraus und haben schneller einen passenden Namen gefunden, als Sie sich vorstellen können.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ein origineller Firmenname ist wichtig, damit Ihr Unternehmen in der Masse von Konkurrenten hervorsticht. Dafür können Sie ein paar Punkte beachten, mit denen Ihr Unternehmensname zu einem Unikat wird:

  • Informieren Sie sich über den Markt.
    um hervorstechen zu können, müssen Sie überhaupt zunächst wissen, wie erfolgreiche Unternehmen in Ihrem Industriezweig benannt werden. Was ist Ihr Startpunkt, wie heißen die meisten Firmen, fallen Ihnen bestimmte Muster auf? 
  • Kombinieren Sie Wörter miteinander.
    Bleiben Sie nicht bei einfachen Begriffen, die bereits jedes Unternehmen nutzt. Spielen Sie mit der Sprache, kombinieren Sie Wörter miteinander, die vielleicht auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. 
  • Benutzen Sie Wortspiele!
    Alliterationen sind gerade bei Unternehmensnamen gerne gesehen – und das aus einem logischen Grund: Begriffe wie Wendys Woche oder Traumtor bleiben besser im Gedächtnis und klingen einfach gut. Spielen Sie mit Ihren Ideen und schauen Sie, bei welchen Begriffen sich Alliterationen besonders gut eignen könnten. 

Ein guter Firmenname erfüllt mehrere Kriterien: 

  • Er spricht Ihre Zielgruppe an
  • Der Name ist leicht zu merken
  • Sie können den Unternehmensnamen leicht aussprechen
  • Er ist ein Unikat
  • Der Name ist noch nicht vergeben

Verfasser

Marco Steiner

Marco Steiner

Marco Steiner ist ein erfahrener Autor. Er begann seine Karriere in einem sehr jungen Alter, und im Laufe der Jahre nahm Marco verschiedene Projekte an, eines davon ist bei Business Name Generator

Alle Beiträge anzeigen von

We use cookies to offer you our service. By using this site, you agree to our: Siehe Cookie-Richtlinien