Namensgenerator für Cannabis-Unternehmen

Generieren Sie unten Namen für Ihr Cannabis-Unternehmen.

So benennen Sie Ihr Cannabis-Unternehmen

Hallo, ich bin Ashley (Branding-Expertin) und werde Sie durch unsere vier Schritte führen, um Ihr Cannabis-Unternehmen zu benennen. Im Folgenden finden Sie zwanzig Beispielnamen, die ich in diesem Prozess erstellt habe. Als Nächstes zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre eigenen erstellen können. Probieren Sie zunächst unseren Generator für Cannabis-Unternehmen oben aus und scrollen Sie dann unten, um den ersten Schritt im Benennungsprozess zu finden.

  1. Healthy High
  2. Happy Herbals
  3. Medicinal House
  4. Relief Leaf
  5. Legal Green
  6. The Good Doctor
  7. Natural High
  8. Organic Health
  9. Green Gear
  10. Stoner Station
  11. VitaWeed
  12. Weed Industries
  13. Dr. Green
  14. The Cannabis Co.
  15. Baked Bros
  16. Pure Green
  17. Healthy Plants
  18. Green Out
  19. Marijuana Made
  20. Hemp House

Vier Schritte zur Benennung Ihres Cannabis-Unternehmens

Dieser vierstufige Prozess hilft Ihnen dabei, Ihre Cannabis-Unternehmen zu benennen. In diesem Beispiel erstelle ich einen Namen für ein Cannabis-Unternehmen, der hilfreiche, natürlich und gesunde vermittelt. Hier ist jeder Schritt, den ich bei der Erstellung dieser Firmennamen unternommen habe.

#1) Brainstormen Sie Ihre Ideen

Beginnen Sie mit einem Brainstorming darüber, welche Wörter in Ihren Firmennamen passen könnten. In meinen Namensideen habe ich Wörter wie „Healthy“, „MMedicinal“, „Bio“ und „Vita“ verwendet. Diese Begriffe gelten nicht nur für Cannabis, sondern zeigen auch die Idee, dass Cannabis gut für die Gesundheit der Kunden sein kann. Ihr Ziel hier ist es, eine Liste von Wörtern oder Namen zu erstellen, die Ihnen beim Nachdenken über Ihr Unternehmen in den Sinn kommen.

Wenn Ihnen keine Worte einfallen, probieren Sie unseren Namensgenerator für Unternehmen aus.

Hier sind meine Ideen nach dem Brainstorming:

  • Healthy High
  • Happy Herbals
  • Medicinal House
  • Relief Leaf
  • Legal Green
  • The Good Doctor
  • Natural High
  • Organic Health
  • Green Gear
  • Stoner Station
  • VitaWeed
  • Weed Industries
  • Dr. Green
  • The Cannabis Co.
  • Baked Bros
  • Pure Green
  • Healthy Plants
  • Green Out
  • Marijuana Made
  • Hemp House

#2) Treffen Sie eine Vorauswahl

Wenn Sie eine Liste möglicher Namen erstellt haben, analysieren Sie Ihre Ideen. Entfernen Sie alle Namen, die schwer zu merken, zu buchstabieren oder auszusprechen sind. Behalten Sie Namen, die markenfähig sind, großartig klingen, unvergesslich sind und Ihre Markenwerte, Produkte oder Dienstleistungen an Ihre Zielgruppe kommunizieren.

Hier ist eine kurze Checkliste, durch die Sie Ihre Ideen prüfen können, um Ihre Namensliste zu verkürzen:

  • Ist der Name simpel und einfach zu erinnern?
  • Ist der Name leicht zu lesen und auszusprechen?
  • Unterscheidet sich der Name von Ihren Mitbewerbern?
  • Besitzt der Name eine relevante Bedeutung?
  • Vermeidet der Name zu häufig genutzte Wörter und Klischees?

Meine Vorauswahl:

  • Baked Bros
  • Stoner Station
  • Healthy High
  • VitaWeed

Verworfene Ideen:

  • Happy Herbals
  • Medicinal House
  • Relief Leaf
  • Legal Green
  • The Good Doctor
  • Natural High
  • Organic Health
  • Green Gear
  • Weed Industries
  • Dr. Green
  • The Cannabis Co.
  • Pure Green
  • Healthy Plants
  • Green Out
  • Marijuana Made
  • Hemp House

#3) Erhalten Sie Feedback

Sie haben jetzt eine Liste mit 3-6 großartigen Namen für Cannabis-Unternehmen und können potenzielle Kunden oder in der Branche tätige Personen um Feedback bitten (Ihre Zielgruppe). Vermeiden Sie Rückmeldungen von Familienmitgliedern und Freunden, denn diese loben eher all Ihre Ideen und sind nicht Ihre Kunden.

Stellen Sie unbedingt Fragen wie:

  • Was fällt Ihnen zuerst ein, wenn Sie den Namen zum ersten Mal hören?
  • Wie würden Sie ihn buchstabieren?

Mit Ihrem Kundenfeedback können Sie sich nun fragen, ob der Name noch relevant ist. Und hat er Ihr Unternehmen so dargestellt, wie Sie es beabsichtigt haben?

Mein Kundenfeedback:

Healthy High

Dieser Name vermittelt die gesunden Wirkungen, die Cannabis haben kann.

Stoner Station

Dieser Name vermittelt die entspanntere Seite des Cannabisgeschäfts.

VitaWeed

Dieser Name vermittelt die gesundheitlichen Vorteile, die die Produkte bieten.

Baked Bros

Dieser Name vermittelt eine lustige Zeit mit den Produkten mit Freunden.

#4) Prüfen Sie die Verfügbarkeit

Nun wäre es gut, mindestens drei großartige Namen von Cannabis-Uunternehmen auf Ihrer Liste zu haben, falls einer Ihrer Namen bereits vergeben ist. Sie können eine schnelle  Unternehmensnamen-Suche ausführen, um herauszufinden, ob Ihr Name in Ihrem Land verfügbar ist. Prüfen Sie zudem, ob der Name auch als Trademark und Domain zur Verfügung steht.

Namensanalyse der Mitbewerber

Um Sie beim Brainstorming potenzieller Firmennamen zu unterstützen, werfen wir einen Blick auf drei erfolgreiche Cannabis-Unternehmen und erläutern, wie sie ihre Namen gewählt haben, und weshalb diese für sie funktionieren.

Green Valley Wellness kombiniert das Konzept von grünem Cannabis und der grünen Umwelt in der Region. Dies ist ein Name, der allen, die das Geschäft besuchen, wirklich Gesundheit und Glück vermittelt.

The Nirvana Center ist ein Name, der dem Geschäft ein Gefühl des Metaphysischen verleiht. Es ist nicht zu leugnen, dass es ein cooler Name ist, der sicher Kunden in den Laden lockt.

Holistic Health New Zealand ist ein Unternehmen mit einigen sich wiederholenden Sounds im Namen. Es präsentiert auch die Idee der Gesundheit für das gesamte Wesen, die in der Neuzeit immer beliebter wird.

5 Tipps für das Benennen Cannabis-Unternehmens

Der ideale Firmenname sollte einfach und einprägsam sein und gleichzeitig eine Bedeutung vermitteln. Hier sind meine 5 Tipps, die Sie bei der Entwicklung Ihres Firmennamens beachten sollten.

1. Machen Sie eine Wetbewerber-Analyse

Wenn Sie als ersten Schritt eine Konkurrenzanalyse durchführen, sparen Sie viel Zeit. Wenn Sie wissen, welche Namen zu vermeiden sind und warum und wie die Firmennamen Ihrer Konkurrenten für sie funktionieren, können Sie Ihren eigenen Firmennamen besser formulieren. Beachten Sie bei der Analyse von Wettbewerbern Folgendes:

  • Welche Geschäfts- oder Produktwerte vermitteln sie in ihrem Firmennamen? Wie funktioniert das für sie?
  • Gibt es einen Trend, wie sich Unternehmen in meinem Bereich benennen? Es ist am besten zu vermeiden, sich wie “nur ein weiteres dieser Unternehmen” anzuhören.
  • Wer ist der Beste auf meinem Gebiet? Warum repräsentiert der Name die Marke und wie kann ich einen noch besseren Namen schaffen?

2. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Unternehmen zu benennen, ohne es zu beschreiben.

Die typische Gefahr, auf die die meisten Unternehmen stoßen, besteht darin, alle Wörter zu verwenden, die alle benutzen, um ihr Geschäft beschreiben, wie “smoke”, “weed” oder “high”. Ein effektiverer Firmenname sollte den Kunden Ihre Geschäfts- und Produktwerte auf einer tieferen Ebene vermitteln. Versuchen Sie, Ihr Unternehmen so zu benennen, dass eine Geschichte dahinter steckt.

Nehmen wir als Beispiel das real existierende Cannabis-Unternehmen namens “Green Valley Wellness”.

Dies ist ein Name, der wirklich ein Bild von Gesundheit zeichnet. Die Landschaft ist grün, das Cannabis ist grün und alles wirkt frisch und gesund. Aus diesem Grund ist es ein Name, mit dem sich Kunden wohl fühlen können.

3. So erstellen Sie einen Namen, der besser in Erinnerung bleibt

Das Erstellen eines einprägsamen Firmennamens ist der erste Schritt, um Kunden im Sinn zu bleiben. Ihr Firmenname sollte darauf abzielen, einen Kunden aufhorchen und zu lassen, sodass er gar nicht erst an Ihre Konkurrenz denkt. Einige Tipps zum Erstellen eines unvergesslichen Namens wären:

  • Verwenden Sie Rhythmus oder Alliteration (Healthy High, Relief Leaf
  • Versuchen Sie, ein Wort zu verwenden, das außerhalb des Kontexts nicht relevant wäre (Stoner Station – is a name that can really only apply to the high of cannabis)
  • Halten Sie es kurz und einfach.

4. Versuchen Sie, einen Unternehmensnamen mit Branding-Potential zu kaufen

Unternehmensnamen mit Branding-Potential sind Namen, die unsinnig sind, aber gelesen und gut ausgesprochen werden können. Sie verwenden häufig Buchstabenmuster von Vokal/Konsonant/Vokal, da diese Wortstrukturen normalerweise kurz, eingängig und leicht auszusprechen und zu merken sind. Zum Beispiel könnten einige Markennamen für CANNABIS-Unternehmen sein:

  • Cadara Cannabis
  • Nugeru Cannabis
  • Bidala Cannabis

Sie finden eine komplette Liste von Unternehmensnamen mit Branding-Potential auf Domainify.com

5. Vermeiden Sie es, Wörter zu kombinieren, nur um einen einzigartigen Namen zu erstellen.

Ein weiterer Fehler, den Geschäftsinhaber leider häufig machen, besteht darin, schlechte Wortkombinationen zu erstellen, wenn sie feststellen, dass ihre Idee für den Firmennamen bereits vergeben ist. Zum Beispiel nennt John sein Geschäft “Candor Cannabis” und findet dann heraus, dass dieser Name bereits vergeben ist. Da er bereits entschieden hat, dass er sein Unternehmen so nennen wird, versucht er, sich für ähnlich klingende Namen wie “CandorrCannabis”, “Candorbis” oder “CanndorCannabis” zu entscheiden.

Sie merken, dass diese Ideen einen Rückschritt darstellen, da sie nicht eingängig, leicht auszusprechen oder einprägsam sind. In diesen Situationen empfehlen wir, von vorne zu beginnen und die zuvor genannten Tipps erneut auszuprobieren.

Namensideen für Unternehmen

Hier ist die ultimative Liste verwandter Wörter, die Sie in Ihrem Firmennamen verwenden können. Unten finden Sie eine Liste von Trend-, Beschreibungs- und Aktionswörtern, die häufig hierzu Beziehung stehen.

Trending Words

Hier sind die Top-Trending-Words, die in den Namen von Cannabis-Unternehmen verwendet werden.

  • weed
  • green
  • marijuana
  • relief
  • leaf
  • stoned
  • smoke
  • medicinal
  • high
  • happy
  • herbal
  • relax
  • dispensary
  • organic
  • pot
  • harvest
  • hemp
  • pure
  • kush
  • health
  • natural
  • grow

Worte, die Cannabis häufig besvchreibts

(“cannabis  ______”)

Sie können diese Wörter verwenden, um Cannabis-Firmennamen zu erstellen wie “Cali Cannabis Dispensary’” und “The Cannabis Growers”.

  • dependence
  • medicine
  • smoking
  • oil
  • hemp
  • paraphernalia
  • strains
  • growing
  • baking
  • edibles
  • cultivation
  • remedy
  • infusion
  • consumption
  • intoxication
  • production
  • farming
  • plants
  • seeds
  • culture
  • laws
  • flowers
  • derivatives
  • picking
  • extracts
  • sativa
  • indica
  • users
  • extraction
  • treatment
  • medication
  • lovers
  • addiction
  • laws
  • resin
  • blend
  • fumes
  • scent
  • smell
  • aroma
  • harvest
  • mixture
  • brownies
  • baking
  • alternatives
  • substitution
  • drops
  • lights
  • sources
  • dealers
  • flavours
  • producers
  • sellers
  • legalisation
  • studies

Wie Cannabis häufig beschrieben wird

(“______ cannabis”)

Beispiel für Cannabis-Firmennamen, die diese verwandten beschreibenden Wörter verwenden: “Legal Cannabis Products” und “Organic Cannabis”.

  • legal
  • illegal
  • organic
  • natural
  • medicinal
  • medical
  • herbal
  • pure
  • indian
  • afghan
  • californian
  • american
  • therapeutic
  • green
  • strong
  • fresh
  • clinical
  • fresh
  • recreational
  • chronic
  • oral
  • inhaled
  • concentrated
  • synthetic
  • narcotic
  • raw
  • grown
  • farmed
  • cooked
  • recreational
  • crude
  • potent
  • blended
  • narcotic
  • artificial
  • rich
  • processed
  • purest
  • finest
  • fragrant
  • genuine
  • flavored
  • famous
  • ripe
  • wrong
  • sufficient
  • refined
  • precious
  • sticky
  • mild
  • unprocessed

Cannabis-Adjektive

Sie können ein Adjektiv in Ihrem Firmennamen verwenden, um einen Firmennamen wie zu erstellen“Chronic Cannabis” oder “Herbal Cannabis Remedies”.

  • adhesive
  • hallucinogenic
  • chronic
  • adolescent
  • therapeutic
  • natural
  • medicinal
  • crude
  • heavy
  • hempen
  • herbal
  • illicit
  • Indian
  • legal
  • medical
  • androgenic
  • much
  • puffed
  • soft
  • available
  • wild
  • psychoactive
  • opioid

Cannabis-Verben

ie können ein Verb in Ihrem Cannabis-Firmennamen verwenden, um Firmennamen zu erstellen wie “Cannabis Imports” oder “Pure Cannabis Extract”.

  • used
  • use
  • using
  • smoked
  • grown
  • growing
  • tried
  • extract
  • produces
  • possessing
  • cultivated
  • grows
  • abuse
  • induced
  • selling
  • grow
  • causes
  • consumed
  • sell
  • smokes
  • import
  • affects
  • leaves
  • legalizing
  • dependence
  • burning
  • imported
  • classified
  • intoxication
  • supplying
  • extracts
  • legalized
  • prescribed
  • consuming
  • legalize
  • see
  • draw
  • piecing
  • shake
  • shakes
  • stringing

Kombinieren von Worten

Wir haben Wörter von oben und aus unseren Generatorergebnissen genommen und die Wörter kombiniert, um neue Firmennamen für Cannabis-Unternehmen zu erstellen.

  • Organiweed (Organic + Weed)
  • CannaGrow (Cannabis + Grow)
  • Mediherbs (Medical + Herbal)
  • Releaf (Relief + Leaf)
  • Marijuanical (Marijuana + Medical)
  • Weelax (Weed + Relax)
  • Hempure (Hemp + Pure)
  • Cannabest (Cannabis + Best)
  • DispensaWeed (Dispensary + Weed)

Worte mit Cannabis-Bezug in anderen Sprachen

Verwenden Sie in Ihrem Firmennamen Fremdwörter, um den Eindruck einer internationalen oder exotischen Marke zu erwecken.

Latein für “Rauch”: fumus, vapor

Französisch für “Stoned”: soûl, bourré

Italienisch für “Grün”: verde

Spanisch für “Gesundheit”: salud