Domain Namensgenerator

Präsentieren Sie Ihr Produktangebot und verleihen Sie Ihrem Domain-Shop einen bedeutsamen Namen mit unserem Domain-Namensgenerator!

Der Domain-Namensgenerator hilft Ihnen bei der Suche und Auswahl des perfekten Domainnamens für Ihre Website. Der Domain-Generator ist ein Service, der zur Online-Suche eines Domainnamens verwendet werden kann. Die Suche erfolgt auf der Grundlage der vorgegebenen Parameter. Mit dem Domain-Namensgenerator können Sie einen Namen finden, der dem Thema Ihrer Website entspricht. 

Die Kombination wird nach verschiedenen Kriterien erstellt, darunter die Buchstaben und Symbole, die Sie in der Adressleiste sehen möchten. Bei der Registrierung einer Domain sollten Sie vor allem darauf achten, dass die von Ihnen gewählte Domain leicht zu merken und zu tippen ist und gleichzeitig die Werte Ihres Unternehmens oder Ihrer Marke widerspiegelt. 

Eine zu komplexe Website erschwert es potenziellen Besuchern, auf die Website zurückzukehren oder sie an andere weiterzuleiten. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die Sie über die Verwendung des Domain-Namensgenerators wissen müssen, einschließlich Anleitungen, SEO-Tipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Lesen Sie weiter, um einen optimalen Domainnamen für Ihre Website zu finden.

20 Namensvorschläge mit unserem Domain-Namensgenerator

  1. CRUSADEBUSINESS.COM
  2. INFINITEBUSINESS.COM
  3. HACKMY.COM 
  4. REINVENTMY.COM
  5. MYABLE.COM 
  6. VIRALMY.COM 
  7. NATIVEBUSINESS.COM 
  8. CORPORATIONBUSINESS.COM
  9. BRANDBUSINESS.COM
  10. WIREMY.COM
  11. TESTEDBUSINESS.COM
  12. BUSINESSSY.COM
  13. STRIVEBUSINESS.COM
  14. BUSINESSORZO.COM
  15. REVIEWMY.COM
  16. RATEBUSINESS.COM
  17. CHASEBUSINESS.COM
  18. VISTAMY.COM
  19. RANKMY.COM
  20. SPONSORBUSINESS.COM

3 Schritte zur Erstellung des Domainnamens für Ihre Website mithilfe unseres Domain-Namensgenerators

Schritt 1

Geben Sie Ihre Suchbegriffe in das Suchfeld ein. Sie können so viele Schlüsselwörter eingeben, wie Sie möchten. Aber für beste Ergebnisse empfehlen wir Ihnen, ein oder zwei Begriffe einzugeben. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Suchen” und lassen Sie das Programm einen Namen generieren.

Schritt 2

Unser Domain-Namensgenerator sucht in Tausenden von beliebten Proxys und wählt die Domains aus, die am besten zu Ihren Suchbegriffen passen. Schauen Sie sich die Liste der generierten Domainnamen an und wählen Sie einen passenden Namen aus. Sie können ebenso auf die Suchoption für die Domainverfügbarkeit klicken und prüfen, ob der Name noch verfügbar ist.

Schritt 3

Wenn der gewünschte Name bereits registriert ist, können Sie auf die Schaltfläche „Whois” klicken, um nötige Informationen über den Eigentümer zu erhalten. In einigen Fällen können Sie ihm ein Kaufangebot machen und die gewünschte Domain kaufen.

Leitfaden zur Verwendung des Domain-Namensgenerators

1. Die Kürze ist die Schwester des Talents

Die Leute geben eine Domain in die Suchleiste ein, wenn sie zu einer bestimmten Website gehen wollen. Es ist wichtig, dass Ihre Domain bequem einzugeben ist, damit man Sie leicht finden kann. Tipp: Kurze Domains sind in der Regel besser, da sie leichter zu merken sind.

2. Wählen Sie einen einfachen Begriff

Überlegen Sie, wie die Domain klingt, wenn Sie sie den Namen laut aussprechen: Hört er sich gut an? Lässt er sich leicht aussprechen? Müssen Sie noch erklären, was Sie sagen wollen?

Zum Beispiel könnte ein Geschäft für Kinderspielzeuge mit dem Namen „Playgame.com” bezeichnet werden. Es ist interessant, lustig, einprägsam und das Konzept des Geschäfts ist sofort klar.

3. Verwenden Sie Suchbegriffe

Versuchen Sie, Ihr Lieblingsbegriff in die Suchzeile unseres Domain-Namensgenerators einzugeben, um eine Liste mit guten Vorschlägen für Domainnamen zu erhalten. Sie können die Suchbegriffe wählen, die für Ihre Branche relevant sind. Dies ist für die Suchmaschinenoptimierung nützlich. 

Wenn Sie zum Beispiel im Bereich des Fremdsprachenerwerbs tätig sind, können Sie die Ideenfindung zu Begriffen wie „International“, „Lingua“ oder „Fremdsprachen“ durchführen. Der Keyword-Planer von Google kann Ihnen helfen, relevante Keyword-Vorschläge zu finden.

4. Vermeiden Sie Zahlen, Symbole und Umlaute

Zahlen und Symbole sollten bei der Namensgebung besser mit Vorsicht verwendet werden. Einerseits wird die Aussprache verkompliziert und andererseits wird es schwieriger, sich den Namen einzuprägen. Und ein Name, der schwer zu merken ist, wird sicherlich in Vergessenheit geraten!

Zum Beispiel: Sie haben die Benutzerdomain „Sprachschule-58.com“ gewählt. Versuchen Sie nun, es laut auszusprechen. Es ist viel einfacher, nur Sprachschule.com zu sagen. Solche Domains sind auch viel einfacher zu tippen und zu merken.

5. Wählen Sie eine einprägsame Domain

Ein einprägsamer, einzigartiger und kreativer Domainname kann die Bekanntheit Ihrer Marke bzw. Ihres Unternehmens fördern. Eine merkbare Domain sorgt auch für eine bessere Online-Auffindbarkeit, erhöht den Wiedererkennungswert Ihrer Marke und führt letztlich zu einem höheren Umsatz. Ihr Ziel ist es, die Domain so einprägsam wie möglich zu gestalten.

6. Prüfen Sie die Verfügbarkeit einer Marke

Die Inhaber von Marken können die Inhaber von Domainnamen verklagen, wenn sie der Meinung sind, dass ein Domainname in gewisser Weise mit ihrer Marke verwechselt werden kann. Sie können Sie auch dann vor Gericht bringen, wenn Sie die Domain legal besitzen und sie für die geschäftlichen Zwecke nutzen, die nicht im Zusammenhang mit der Marke stehen. Sie sollten prüfen, ob die von Ihnen gewählte Domain als Marke angemeldet wurde.

7. Verwenden Sie Ihre Brand

Es klingt banal, ist aber wichtig: Wenn Sie bereits eine bekannte Marke haben, ist es empfehlenswert, dass Sie diese in Ihren Domainnamen aufnehmen. Die Leute, die Sie bereits kennen, werden auch nach Ihnen suchen und Sie finden. Eine bekannte Marke ist in den Köpfen der Nutzer bereits verankert, sodass potenzielle Besucher Ihre Website suchen werden.

8. Machen Sie sich mit der Domain-Sicherheit vertraut

Cyberkriminelle versuchen ständig, verschiedene Unternehmen im Internet abzuzocken. Wenn Sie nicht aufpassen, könnten auch Sie zu einem ihrer Ziele werden. Beim Domain-Hacking verändert ein Betrüger Ihre Domain-Registrierung, um das Eigentum an einer Website ohne das Wissen des rechtmäßigen Eigentümers auf sich selbst zu übertragen. Dies kann zum Verlust der Identität, der E-Mail-Adressen, der Social-Media-Präsenz und anderen Daten führen.

Hier sind einige Maßnahmen zum Schutz vor Cyberkriminalität:

  • Registrieren Sie den Domainnamen auf Ihren eigenen Namen
  • Kontrollieren Sie die Domainverwaltung
  • Beschränken Sie den Zugriff auf die Website-Verwaltung auf ausgewählte Teammitglieder
  • Priorisierung von E-Mails mit Bezug zu Ihrer Domain
  • Vorsicht vor Phishing-Angriffen

Checkliste für die perfekte Domain

  • Finden Sie einen kurzen und prägnanten Namen und probieren Sie ihn bei Freunden und Bekannten aus. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass er leicht auszusprechen ist, wenn Sie ihn selbst hören;
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Markenrecherche durchführen, um sich vor dem Gesetz zu schützen;
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit Bindestriche, Zahlen und Sonderzeichen und stellen Sie sicher, dass Sie eine Alternative haben;
  • Verwenden Sie die entsprechenden Domain-Erweiterungen und achten Sie darauf, dass Sie die TLD Ihres Landes verwenden, z. B. .de;
  • Nehmen Sie sich Zeit und holen Sie die Meinung Ihrer Umgebung ein.

Verwenden Sie unseren Domain-Namensgenerator

Sie sind wahrscheinlich schon auf verschiedene Generatoren für Domainnamen gestoßen, als Sie versucht haben, Ihre eigene Idee für einen individuellen Domainnamen zu erstellen. Inzwischen haben Sie schon erkannt, dass die meisten von ihnen keine qualitativen Ergebnisse liefern. Wir haben beschlossen, ein eigenes Tool zum Generieren von Domainnamen anzubieten, um die besten Ergebnisse auf dem Markt zu erzielen. 

Unser Domain-Namensgenerator für optimale Domainnamen ermöglicht es Ihnen, die Ergebnisse in Branchen zu filtern. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nur verfügbare Angebote für Domainnamen erhalten, die auf Ihrem Markt anwendbar sind. Sie können die Ergebnisse auch nach der Anzahl der Wörter und Zeichen filtern oder sich nur die Namen mit Reimfunktion anzeigen lassen. 

Eine weitere Funktion des Generators besteht darin, Ihre bevorzugten verfügbaren Domainnamen zu speichern, damit Sie ihn nicht vergessen. Darüber hinaus können Sie auch wählen, welche Domain-Erweiterungen Sie verwenden möchten, wenn Sie auch andere Optionen als “.com” ausprobieren möchten. Dank all dieser Faktoren ist unser Generator tatsächlich der beste auf dem Markt. Er liefert Ihnen einzigartige Ideen und unterstützt Sie bei der Suche nach dem besten Domainnamen nach den von Ihnen gewählten Kriterien.

Tipps für SEO Domainnamen

Die Suchmaschinenoptimierung sollte zwar nicht ausschlaggebend für die Wahl Ihrer kundenspezifischen Domain sein, aber sie sollte bei der Wahl des Domainnamens berücksichtigt werden. Das Endsegment Ihrer Domain, die sogenannte Domainendung, ist einer der wichtigsten Faktoren.

Die meisten Marken wählen „.com“-Domains. Bei den Domains liegt .com mit 157,0 Millionen Domainnamen an der Spitze. Dies sind immer noch die zuverlässigsten und seriösesten Domainendungen. Aber es ist wahrscheinlich besser, eine alternative Erweiterung zu wählen als eine lange .com-Domain. Sie können auch lokale Domain-Erweiterungen wie „.eu“ oder „.de“ in Betracht ziehen, wenn Sie in einem bestimmten Land tätig sein wollen.

Testen Sie den besten Domain-Namensgenerator auf dem Markt

Sind Sie jetzt auf der Suche nach dem besten Domainnamen für Ihr Unternehmen? Nutzen Sie unbedingt unseren Domain-Namensgenerator. Sie können diesen Vorgang so oft wiederholen, wie Sie möchten. Die Verwendung ist völlig kostenlos. Sie können die Ergebnisse filtern und die besten Ideen speichern. Beginnen Sie noch heute mit Ihrer Recherche und finden Sie Ihren Domainnamen.

Unser Domain-Namensgenerator ist kostenlos und kann auch weiterhin kostenlos genutzt werden. Indem wir unser Tool kostenlos anbieten, können wir vielen Menschen helfen, gute Ideen für Domainnamen zu finden. Je mehr Nutzer wir haben, desto mehr Daten können wir verarbeiten. Auf diese Weise können wir den Prozess der Namenssuche verbessern und unseren Generator noch leistungsfähiger machen. Zudem gibt es keine Einschränkungen oder Begrenzungen bei der Nutzung. Auf Wunsch können Sie damit tausende Namen generieren. Ihre Aufgabe ist es, relevante Schlüsselwörter anzugeben, denn das Tool kümmert sich um alles Weitere.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Nachdem Sie ein oder zwei Schlüsselwörter in das Suchfeld eingegeben haben, die sich auf Ihr Unternehmen oder Ihr Fachgebiet beziehen, erstellt der Algorithmus des Generators eine Liste aller potenziellen Domainnamen für Sie. Sie können alle nicht registrierten Namen und verfügbaren Domains (.com, .net, .org, usw.) sehen.

Am besten wählen Sie einen Domainnamen, der für Ihr Unternehmen oder Ihre Marke am relevantesten ist und der einzigartig und einprägsam ist. Wenn Sie die für Ihr Unternehmen relevantesten Keywords in Ihrem Domainnamen verwenden, können Sie auch Ihr Ranking in den Google-Suchergebnissen verbessern. Wir empfehlen außerdem die Verwendung bekannter Domains, wie .com, .eu, .org, usw.

Bei populären Domainendungen wie .de, .com oder .eu vergehen manchmal nur wenige Minuten vom Antrag auf Registrierung bis zur Bestätigung des Eintrags. Manchmal kann es jedoch etwas länger dauern, bis die Domain in einem Browser aufgerufen werden kann – auch wenn die Domain bereits auf den Inhaber registriert ist.

Die Registrierstellen vergeben alle verfügbaren Domains nach dem Windhundverfahren: Eine Domain wird der Person zugewiesen, deren Antrag auf Registrierung zuerst eingeht. Deshalb sollten Sie mit der Registrierung nicht zu lange warten.

Google-Domains sind nicht kostenlos. Die Preise für .com-Domains beginnen ab 12 $ pro Jahr, was im Vergleich zu anderen Domain-Registrierstellen sehr günstig ist. Bei anderen Unternehmen gibt es kostenlose Domains für Personen, die sich für ihr Webhosting anmelden. Dies ist ein Werbetrick, mit dem sie mehr Kunden anlocken wollen. Da Google kein Webhosting anbietet, gibt es auch keine kostenlosen Domains für seine Nutzer.

Die meisten der guten .com-Domains sind bereits registriert. Deswegen ist es oft schwierig, einen freien Domainnamen zu finden. Das bedeutet, dass Sie sie nur kaufen können. Das kann aber teuer werden.

Vielleicht finden Sie später einen großartigen Domainnamen, der besser zu Ihrer Website passt. In diesem Fall brauchen Sie nur den neuen vorgeschlagenen Domainnamen zu kaufen und Ihre Website auf den neuen Host und/oder Domainnamen zu übertragen. In der Regel finden Sie auf der Website, auf der Sie den Domainnamen kaufen, genaue Anweisungen zu den Schritten, die Sie für den Umzug auf den neuen Websitenamen unternehmen können. Falls Sie sich entscheiden, Ihren Domainnamen zu ändern, sollten Ihre Besucher darüber informiert werden. Andernfalls könnten Sie sie verwirrt zurücklassen, wenn Ihre Website plötzlich verschwindet.

Eine Google-Domain ist eine der sichersten Domains in der Online-Welt. Wenn Sie die Domain bei Google registrieren, melden Sie sich bei einem der größten Unternehmen der Welt als Domain-Inhaber an. Sie bieten Einfachheit, Transparenz und Zuverlässigkeit. Dies sind die Gründe, warum wir Google immer als ein solides Domain-Register für alle Nutzer empfehlen, insbesondere für Freiberufler, kleine Unternehmen und Großkonzerne.

Natürlich können Sie das. Sie können Ihren Domainnamen manuell erstellen oder unseren Domain-Namensgenerator verwenden. Der Hauptvorteil des Generators ist, dass er Ihnen immer neue Ideen liefern kann. Er wird so viele Ideen erstellen, wie Sie möchten. Geben Sie Ihre Keywords ein und klicken Sie auf "Generieren". Alles Weitere erledigt der Domain-Namensgenerator. Das Programm zeigt Ihnen sogar an, welche Erweiterungen für die von ihm generierten Domains verfügbar sind. Danach müssen Sie den Namen nur noch bei der Registrierungsstelle für Domains anmelden.

Verfasser

Marco Steiner

Marco Steiner

Marco Steiner ist ein erfahrener Autor. Er begann seine Karriere in einem sehr jungen Alter, und im Laufe der Jahre nahm Marco verschiedene Projekte an, eines davon ist bei Business Name Generator

Alle Beiträge anzeigen von

We use cookies to offer you our service. By using this site, you agree to our: Cookie Policy