Burgerladen Namensgenerator

Generieren Sie Ideen für Ihren Burgerladen.


Kompletter Ratgeber zum Benennen Ihres Burgerladens

Denken Sie darüber nach einen Burgerladen zu eröffnen? Unser Leitfaden für die Benennung Ihres Unternehmens wird Ihnen dabei helfen, über viel mehr als nur über den Namen nachzudenken. Wir werden Ihre Markenziele, die Zielgruppe, die demografischen Interessen und die Namen der Mitbewerber analysieren und Brainstorm-Ideen liefern.

Ziele & Zielgruppe

Was möchten Sie mit der Marke Ihres Burgergeschäfts aussagen?

Die meisten Burger-Unternehmen sind mit legerem, entspanntem Essen verbunden. Daher sollten Sie die Verwendung einer Sprache in Betracht ziehen, die mit dieser Marke in Verbindung steht. Verwenden Sie zum Beispiel das Wort „gemeinsam“ anstelle von „Restaurant“ oder beiläufige Themen wie Keller-Burger, Hinterhof-Burger usw.

Ebenso sollte die Sprache, die in Ihrem Burger-Firmennamen verwendet wird, Ihre Zielgruppe oder Ihr Alleinstellungsmerkmal ansprechen. Wenn Sie versuchen, sich als gesunde Option herauszustellen, können Sie verwandte Wörter wie „grün“, „frisch“ oder „sauber“ verwenden. Alternativ kann eine schuldige, vergnügungssüchtige Menschenmenge eher zu nachsichtigen Namen wie Big Bad Burgers oder Silly Stacks hingezogen werden.

Wie in den beiden obigen Beispielen deutlich wird, ist Alliteration auch eine gängige Taktik bei Burger-Unternehmen, da sie ein spielerisches, weniger seriöses Markenimage impliziert.

Demographisches Interesse

Es ist eine gute Idee, zu versuchen, in die Köpfe Ihrer Zielgruppe zu gelangen und deren Interessen zu berücksichtigen. Wenn sich beispielsweise Ihr Burgergeschäft im Schatten eines Stadions befindet, können mit Sport verbundene Namen dazu beitragen, dass es zu einem beliebten Ziel für Fans wird. Zum Beispiel Touchdown-Burger, Ballin-Brötchen usw.

In ähnlicher Weise könnte Ihr Geschäftsname, wenn Sie in der Innenstadt ein Burger-Unternehmen sind, das auf die Unterwegsbringer zum Mitnehmen abzielt, dies mit Wörtern wie „Boxenstopp“ oder „Stand“ ausdrücken, die für Ihre Zeit arm sind Kunden werden mit einem schnellen Happen zu essen verbunden.

Mitbewerber-Namensanalyse

Grill’d

Eine schnell wachsende Burger-Kette in Australien, die sich selbst als „gesunde Burger“ vermarktet, hat den Namen „Grill“ geschickt gewählt. Das Grillen gilt im Allgemeinen als die gesündere Alternative zum Braten.

The Counter

The Counter, eine der beliebtesten Burger-Restaurants in New York City, hat einen Namen für die Vertretung der Gegenwirkungskonvention gewählt, um das Alleinstellungsmerkmal ihrer eigenen Burger zu kreieren. Ihr Motto: „Ditch Convention. Counter sein “.

5 Napkin Burger

Benannt nach ihrem gleichnamigen Menüpunkt verbindet sich 5 Napkin Burger mit einer großen, unordentlichen Mahlzeit, für die Sie fünf Servietten benötigen. Ihre Zielgruppe sind eindeutig Menschen, die einen herzhaften, nicht unbedingt gesunden Burger suchen!

Bill’s Bar & Burgers

Wie viele Burger-Unternehmen unterstreicht der von den Kritikern hochgelobte New Yorker die zwanglose „Familien“ -Vibe ihres Burger-Geschäfts, indem er den Namen des Eigentümers in sein Unternehmen einbezieht. Dies ist ein allgemeiner Ansatz für Restaurants, die ein entspanntes Speiseerlebnis fördern.

In-N-Out Burger

Diese kalifornische Institution bewirbt sich eindeutig als Fast-Food-Restaurant, indem sie den Firmennamen deutlich verdeutlicht.

Lord of the Fries

Lord of the Fries ist nicht nur ein cleveres, einprägsames Wortspiel im Zusammenhang mit dem berühmten William Golding-Roman, sondern auch das Alleinstellungsmerkmal vieler Pommes Frites.

Brainstorm

In unserem praktischen Namensgenerator finden Sie tausende von Ideen für Burger-Firmennamen. Außerdem können Sie die Verfügbarkeit von Domains gleichzeitig überprüfen. Überlegen Sie sich beim Brainstorming, wie Menschen Ihren Namen aussprechen und wie dieser aussehen kann, wenn er in einem Menü, einem Social-Media-Beitrag oder in einem Logo geschrieben ist.

Es ist üblich, im das Wort „Burger“ zu verwenden. Scheuen Sie sich also nicht, hier mit Ihrem Brainstorming zu beginnen. Sie können sich auch um den Namen der Eigentümer Gedanken machen oder die Stadt / das Gebiet, in dem sich Ihr Burgergeschäft befindet.*

*Obwohl es nicht empfohlen wird, einen ortsbezogenen Unternehmensnamen für Online-Unternehmen oder Unternehmen mit globaler Präsenz zu haben, kann dies für ein Burger-Unternehmen, das eine Stadt oder ein Gebiet bedient, gut funktionieren.

Andere Wörter für Burger sind:

Essen / Trinken:

FriedGrillshake

Gebäck

Pastetchen

Bier

Stapel

 

Einrichtung im Zusammenhang:

Shackjoint Ecke

Bar

Scheune

Bistro

Stall

Burger Business Name Inspiration

In Anbetracht der oben gegebenen Ratschläge sind hier einige weitere Beispiele / Anregungen für Ideen für Burger-Handelsnamen.

  1. Bay Burgersfür ein Burgergeschäft, das sich in einer Bucht befindet oder sich vielleicht auf Fisch oder andere Meeresfrüchte-Burger spezialisiert hat
  2. Burger & Barrelein Burgergeschäft, das sich auf Burger und Wein konzentriert (traditionell in Fässern)
  3. Jolly John’s Burgers – für ein kleines Familienunternehmen, dessen große Persönlichkeit der Eigentümer / Chef zu ihrem Alleinstellungsmerkmal macht
  4. Two Hands FullWir schlagen ein Restaurant vor, in dem große Burger verkauft werden, die Sie brauchen, um beim Happen beide Hände zu wickeln
  5. The Grilling Grocer – für einen streng vegetarischen Burgerladen

Wie Sie Ihr Unternehmen nicht nennen sollten

Wie bei den meisten Firmennamen ist es immer ratsam, langwierige oder schwer zu buchstabierende Geschäftsnamen zu vermeiden, da diese nicht nur schwer zu merken sind, sondern auch die Online-Suche erschweren können – ein entscheidender Marketingweg für jedes moderne Unternehmen.

Zum Beispiel ist „The Beef & Pickle“ viel denkwürdiger und einfacher zu suchen als „The Grilled Beef and Gherkin House“. Hauptsächlich weil Gherkin schwer zu buchstabieren ist und der langatmige Name nicht von der Zunge rollen kann. In diesem Zusammenhang wird die Verwendung der alternativen Schreibweise von Wörtern in Ihrem Firmennamen, wie z. B. „Burgerz“, im Allgemeinen nicht empfohlen, da dies die Online-Suche verwirren kann.

Natürlich wird auch empfohlen, Namen mit anstößigen oder negativen Konnotationen zu vermeiden, wie z. B. „Fat Chick Burgers“ oder „Black Betty’s Buns“.

Share your business name ideas
avatar
  Subscribe  
Notify of