Namensgenerator & Ideen für Boutiquen

Generieren Sie unten Namen für Ihre Boutique.

So benennen Sie Ihre Boutique

Hallo, ich bin Ashley (Branding-Expertin) und werde Sie durch unsere vier Schritte führen, um Ihr Boutique-Geschäft zu benennen. Im Folgenden finden Sie zwanzig Beispielnamen, die ich in diesem Prozess erstellt habe. Als Nächstes zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre eigenen erstellen können. Probieren Sie zunächst unseren Generator für Boutique-Firmennamen oben aus und scrollen Sie dann unten, um den ersten Schritt im Benennungsprozess zu finden.

  1. Queen Simona
  2. big little sister
  3. the nightdress boutique
  4. Genuine place
  5. Frill and thrill
  6. Only Vogue
  7. Mimi momma boutique
  8. Fashion Hub
  9. Tess the Chick
  10. Golden look
  11. pretty little lady
  12. cubs collection
  13. pixie boxie
  14. papa’s closet
  15. the 90’s vibe
  16. Shopper’s Chow
  17. The late 80’s boutique
  18. End Month resident
  19. girl cave
  20. fil du Jour

Vier Schritte zur Benennung Ihrer Boutique

Dieser vierstufige Prozess hilft Ihnen dabei, Ihre Boutique zu benennen. In diesem Beispiel erstelle ich einen Namen für eine Boutique, die Qualität, Modernität und Eleganz vermittelt. Hier ist jeder Schritt, den ich bei der Erstellung dieser Firmennamen unternommen habe.

#1) Brainstormen Sie Ihre Ideen

Beginnen Sie mit einem Brainstorming, welche Wörter in Ihren Firmennamen passen könnten. In meinen Namensideen habe ich Wörter wie „hübsch“, „Laden“, „Mode“ und „Schön“ verwendet. Sie können sehen, dass diese Wörter zwar mit Boutique in Verbindung gebracht werden können, aber auch darauf hindeuten, dass Sie Qualität, Eleganz und Eleganz erwarten können gut aussehende Art von Kleidung aus diesem Geschäft oder dieser Marke. Ihr Ziel hier ist es, eine Liste von Wörtern oder Namen zu erstellen, die Ihnen beim Nachdenken über Ihr Unternehmen in den Sinn kommen.

Wenn Sie keine Worte mehr haben, probieren Sie unseren Namensgenerator für Unternehmen aus.

Hier sind meine Namensideen nach dem Brainstorming:

  • Fashion Hub
  • Pretty little lady
  • Beautiful Tess
  • Queen Simona
  • Big little sister
  • The nightdress boutique
  • Genuine place
  • Frill and thrill
  • Only Vogue
  • Mimi momma boutique
  • Golden look
  • Cub’s collection
  • Pixie boxie
  • Papa’s closet
  • The 90’s vibe
  • Shopper’s Chow
  • The late 80’s boutique
  • End Month resident
  • Girl cave
  • Fil du Jour

#2) Treffen Sie eine Vorauswahl

Wenn Sie eine Liste möglicher Namen erstellt haben, analysieren Sie Ihre Ideen. Entfernen Sie alle Namen, die schwer zu merken, zu buchstabieren oder auszusprechen sind. Behalten Sie Namen, die markenfähig sind, großartig klingen, unvergesslich sind und Ihre Markenwerte, Produkte oder Dienstleistungen an Ihre Zielgruppe kommunizieren.

Hier ist eine kurze Checkliste, durch die Sie Ihre Ideen prüfen können, um Ihre Namensliste zu verkürzen:

  • Ist der Name simpel und einfach zu erinnern?
  • Ist der Name leicht zu lesen und auszusprechen?
  • Unterscheidet sich der Name von Ihren Mitbewerbern?
  • Besitzt der Name eine relevante Bedeutung?
  • Vermeidet der Name zu häufig genutzte Wörter und Klischees?

Meine Vorauswahl:

  • Big little sister
  • Genuine place
  • Cub’s collection
  • Shopper’s Chow

Verworfene Ideen:

  • Fashion Hub
  • Pretty little lady
  • Beautiful Tess
  • Queen Simona
  • The nightdress boutique
  • Frill and thrill
  • Only Vogue
  • Mimi momma boutique
  • Golden look
  • Pixie boxie
  • Papa’s closet
  • The 90’s vibe
  • The late 80’s boutique
  • End Month resident
  • Girl cave
  • Fil du Jour

#3) Erhalten Sie Feedback

Sie haben jetzt eine Liste mit 3-6 großartigen Namen für Boutiquen und können potenzielle Kunden oder in der Branche tätige Personen um Feedback bitten (Ihre Zielgruppe). Vermeiden Sie Rückmeldungen von Familienmitgliedern und Freunden, denn diese loben eher all Ihre Ideen und sind nicht Ihre Kunden.

Stellen Sie unbedingt Fragen wie:

  • Was fällt Ihnen zuerst ein, wenn Sie den Namen zum ersten Mal hören?
  • Wie würden Sie ihn buchstabieren?

Mit Ihrem Kundenfeedback können Sie sich nun fragen, ob der Name noch relevant ist. Und hat er Ihr Unternehmen so dargestellt, wie Sie es beabsichtigt haben?

Mein Kundenfeedback:

Big little sister

Dieser Name vermittelt einzigartige und bewundernswerte Produkte und Dienstleistungen.

Genuine place

Dieser Name vermittelt Ehrlichkeit und die Fähigkeit, schöne Produkte zu liefern.

Cub’s collection

Dieser Name vermittelt eine Fülle von Produkten.

Shopper’s Chow

Dieser Name vermittelt Zufriedenheit der Kunden.

#4) Check It’s available

At this point, it’s good to have at least three great boutique business names on your list, in case your any of your names are already taken. You can do a quick Business Name Search online to find out if you’re name is available within your country/state, also be sure to search if the name is also available for Trademark and Domain name Registration.

Namensanalyse der Mitbewerber

Um Sie beim Brainstorming potenzieller Firmennamen zu unterstützen, werfen wir einen Blick auf drei erfolgreiche Boutique-Unternehmen und erläutern, wie sie ihre Namen gewählt haben, und weshalb diese für sie funktionieren.

Billy Reid ist eine amerikanische Boutique, die nach dem Gründer Billy Reid benannt ist. Er präsentiert sich als Traditionalist, der die klassische amerikanische Kleidung in eine moderne Richtung lenkt. Dies war ein großartiges Verkaufsargument, bei dem Menschen ihre Produkte leicht mit dem Designer und den von ihm vertretenen Werten in Verbindung bringen können.

Browns Fashion ist eine einfache und dennoch effektive Namensstrategie. Es ist ein generischer Name, der erklärt, was die Marke bietet, und gleichzeitig ihre Ideale für Pionierinnovationen darstellt, die im Rahmen ihrer Augmented-Retail-Strategie entwickelt wurden. Dazu gehört eine Luxus-Modeboutique-Umgebung, in der die Technologie des Farfetch Store of the Future getestet wird.

A line Boutique ist ein generischer Name, über den man nicht lange nachdenken muss, um zu verstehen, was er bietet. Der Name spricht viele Kunden an, die nach schönen und einzigartigen Produkten suchen. Es symbolisiert nicht nur ihre Mission, Frauen das Gefühl zu geben, unbesiegbar zu sein, sondern auch ihr Engagement dafür, Hochwertigkeit zu bieten.

5 Tipps für das Benennen Ihres Boutique-Unternehmens

Der ideale Firmenname sollte einfach und einprägsam sein und gleichzeitig eine Bedeutung vermitteln. Hier sind meine 5 Tipps, die Sie bei der Entwicklung Ihres Firmennamens beachten sollten.

1. Machen Sie eine Wetbewerber-Analyse

Wenn Sie als ersten Schritt eine Konkurrenzanalyse durchführen, sparen Sie viel Zeit. Wenn Sie wissen, welche Namen zu vermeiden sind und warum und wie die Firmennamen Ihrer Konkurrenten für sie funktionieren, können Sie Ihren eigenen Firmennamen besser formulieren. Beachten Sie bei der Analyse von Wettbewerbern Folgendes:

  • Welche Geschäfts- oder Produktwerte vermitteln sie in ihrem Firmennamen? Wie funktioniert das für sie?
  • Gibt es einen Trend, wie sich Unternehmen in meinem Bereich benennen? Es ist am besten zu vermeiden, sich wie “nur ein weiteres dieser Unternehmen” anzuhören.
  • Wer ist der Beste auf meinem Gebiet? Warum repräsentiert der Name die Marke und wie kann ich einen noch besseren Namen schaffen?

2. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Unternehmen zu benennen, ohne es zu beschreiben.

Die typische Gefahr, auf die die meisten Unternehmen stoßen, besteht darin, alle Wörter zu verwenden, die alle benutzen, um ihr Geschäft beschreiben, wie “cloth line”, “beautiful” oder “quality”. Ein effektiverer Firmenname sollte den Kunden Ihre Geschäfts- und Produktwerte auf einer tieferen Ebene vermitteln. Versuchen Sie, Ihr Unternehmen so zu benennen, dass eine Geschichte dahinter steckt.

Nehmen wir als Beispiel die real existierende Boutique namens “A Line Boutique”.

Wörtlich bedeutet dieser Name, dass Sie A-Klasse-Produkte finden. Auf einer tieferen Ebene ist dies jedoch ein großartiger Name, der Zuverlässigkeit und Werte des Unternehmens übersetzt: Sie pflegen ein Umfeld, in dem Frauen ihr Potenzial durch einen gut kuratierten Stil für alltägliches Leben ausschöpfen können.

3. So erstellen Sie einen Namen, der besser in Erinnerung bleibt

Das Erstellen eines einprägsamen Firmennamens ist der erste Schritt, um Kunden im Sinn zu bleiben. Ihr Firmenname sollte darauf abzielen, einen Kunden aufhorchen und zu lassen, sodass er gar nicht erst an Ihre Konkurrenz denkt. Einige Tipps zum Erstellen eines unvergesslichen Namens wären:

  • Verwenden Sie Rhythmus oder Alliteration (Mimi Momma, Frill and Thrill)
  • Versuchen Sie, ein Wort zu verwenden, das außerhalb des Kontexts nicht relevant wäre (Big Little sister)
  • Halten Sie es kurz und einfach.

4. Versuchen Sie, einen Unternehmensnamen mit Branding-Potential zu kaufen

Unternehmensnamen mit Branding-Potential sind Namen, die unsinnig sind, aber gelesen und gut ausgesprochen werden können. Sie verwenden häufig Buchstabenmuster von Vokal/Konsonant/Vokal, da diese Wortstrukturen normalerweise kurz, eingängig und leicht auszusprechen und zu merken sind. Zum Beispiel könnten einige Markennamen für Boutique-Unternehmen sein:

  • Alomos Boutique
  • Musos Boutqiue
  • Torres Boutique

Sie finden eine komplette Liste von Unternehmensnamen mit Branding-Potential auf Domainify.com

5. Vermeiden Sie es, Wörter zu kombinieren, nur um einen einzigartigen Namen zu erstellen.

Ein weiterer Fehler, den Geschäftsinhaber leider häufig machen, besteht darin, schlechte Wortkombinationen zu erstellen, wenn sie feststellen, dass ihre Idee für den Firmennamen bereits vergeben ist. Zum Beispiel nennt John sein Geschäft “Golden look” und findet dann heraus, dass dieser Name bereits vergeben ist. Da er bereits entschieden hat, dass er sein Unternehmen so nennen wird, versucht er, sich für ähnlich klingende Namen wie “Goldenister look”, “Goldie looks” oder “Contemporel” zu entscheiden.

Sie merken, dass diese Ideen einen Rückschritt darstellen, da sie nicht eingängig, leicht auszusprechen oder einprägsam sind. In diesen Situationen empfehlen wir, von vorne zu beginnen und die zuvor genannten Tipps erneut auszuprobieren.

Namensideen für Boutiquen

Hier ist die ultimative Liste verwandter Wörter, die Sie in Ihrem Firmennamen verwenden können. Unten finden Sie eine Liste von Trend-, Beschreibungs- und Aktionswörtern, die häufig in Beziehung stehen.

Trending-Words

Hier sind die wichtigsten Wörter, die in Boutique-Firmennamen verwendet werden.

  • Adored
  • Coconut
  • Free
  • Fringe
  • Lime
  • Lush
  • Melodrama
  • Modern
  • Pink
  • Reign
  • Roots
  • Studio
  • Swagg
  • Vintage
  • Visette

Wie Boutiquen häufig beschrieben wird

(„______ boutique“)

Beispiel für Boutique-Unternehmensnamen mit diesen verwandten beschreibenden Wörtern “Charm Boutique”und “Ritz Boutique”.

  • Adjacent
  • African
  • Arriere
  • Charming
  • Chic
  • Classy
  • Conspicuous
  • Cozy
  • Creative
  • Cute
  • Downtown
  • Elegant
  • Empty
  • End
  • Exclusive
  • Expensive
  • Exquisite
  • Famous
  • Fancy
  • Fashionable
  • Favorite
  • Favourite
  • First
  • Floor
  • French
  • Funky
  • Italian
  • Level
  • Little
  • Local
  • Lovely
  • Nearby
  • Nearest
  • New
  • Nice
  • Occasional
  • Online
  • Overpriced
  • Own
  • Owned
  • Parisian
  • Popular
  • Posh
  • Prestigious
  • Pretty
  • Priced
  • Pricey
  • Quaint
  • Retail
  • Ritzy
  • Small
  • Smart
  • Sophisticated
  • Specialized
  • Stylish
  • Successful
  • Surgical
  • Swank
  • Tasteful
  • Tiny
  • Tony
  • To wear
  • Toy
  • Trendy
  • Unisex
  • Upmarket
  • Upscale
  • Way
  • Wear
  • Wonderful
We use cookies to offer you our service. By using this site, you agree to our: Cookie Policy